Diesmal geht es nicht gegeneinander. Aßling (l. Sabrina Riedl ,r. Annemarie Loidl) spielen zuhause, Grafing (M. Anna Liebelt) auswärts in Schechen. Foto: stefan raossmann

FRAUENFUSSBALL – BEZIRKSLIGA 1

Auf zum Endspurt: Aßling will nochmal alles raushauen

  • schließen

Ganz abgehakt ist die 0:2-Niederlage der Aßlingerinnen im Spitzenspiel beim TV Altötting noch nicht. Zumindest bei Trainer Laszlo Ziegler. Dabei hatte man sich so sehr vorgenommen, zumindest einen Zähler zu entführen.

TSV Aßling – SV Dornach Sa. 14:30

Doch ein Elfmeter („eine klare Fehlentscheidung“) habe das Pendel zu Gunsten der Gastgeberinnen ausschlagen lassen. Gegen Dornach müssten seine Spielerinnen nur erneut „sehr viel Moral wie zuletzt“ beweisen und „bis zum Ende brutal kämpfen“, dann stehe man am Schluss nicht mit leeren Händen da. Ziegler: „In den letzten beiden Spielen wollen wir nochmal alles geben und die Hinrunde mit einem positiven Gefühl beenden.“ Tipp: 5:1  hw

SV Schechen – TSV Grafing Sa. 14:30

Die zu Saisonbeginn neu formierte Mannschaft von Trainer Peter Wagner scheint immer besser zusammen zu finden. War gegen Aßling die Leistung ansprechend, das Ergebnis aber negativ, so stimmte zuletzt gegen St. Wolfgang beim 3:2 Aufwand und Ertrag.

Diesen Weg wollen die Grafingerinnen auch am neunten Spieltag der Bezirksliga beim punktgleichen Tabellennachbarn in Schechen beschreiten. Dazu sollte aber die Abwehr stabiler stehen. Denn mit 23 Gegentreffern hat keine andere Mannschaft bislang mehr Tore wegstecken müssen. Dafür führen die Grafingerinnen die Fairness-Wertung an. Zumindest ein kleiner Trost. Tipp: 3:1  hw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erste Saisonniederlage für TSV Oberpframmern II - Last-Minute-Sieg für FC Dreistern
Die Bilanz, die Pframmerns Trainer Daniel Silbereisen nach dem Auswärtsspiel zog, war kurz und knackig: „Wir haben verdient verloren!“
Erste Saisonniederlage für TSV Oberpframmern II - Last-Minute-Sieg für FC Dreistern
Die sieglose Zeit bei den Frauen des SC Baldham-Vaterstetten ist vorbei 
Mehr als einmal hatte Julian Kloster betont: „Der erste Sieg ist nicht weit. Bald klappt’s.“ Der Coach der SCBV-Fußballerinnen sollte recht behalten. Im Heimspiel gegen …
Die sieglose Zeit bei den Frauen des SC Baldham-Vaterstetten ist vorbei 
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Gute Stürmer sind ebenso gefragt und rar gesät wie Torhüter. Ihr Ausfall schmerzt deshalb umso mehr. Zumal wenn er mitten im Laufe der Saison zu kompensieren ist.
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Familienzusammenführung der etwas anderen Art
Gute Stürmer sind ebenso gefragt und rar gesät wie Torhüter. Ihr Ausfall schmerzt deshalb umso mehr. Zumal wenn er mitten im Laufe der Saison zu kompensieren ist.
Familienzusammenführung der etwas anderen Art

Kommentare