+
Zerlegte Parsdorf II mit vier Treffern im Alleingang: Kirchseeons Marius Dressel

Partie bereits zur Pause entschieden

Dressel schießt Kirchseeon II per Viererpack zum ersten Saisondreier

  • schließen

Der ATSV Kirchseeon hat beim 6:0 Kantersieg gegen die Reserve des FC Parsdorf den ersten Saisonsieg feiern können. Matchwinner war Marius Dressel, der vierfach traf

FC Parsdorf II – ATSV Kirchseeon II 0:6

Es war der Tag des Marius Dressel. Der Kirchseeoner eröffnete in der fünften Minute das Scheibenschießen in Parsdorf mit dem 1:0 für die Gäste (5.). Teamkollege Henry Bliemel legte das 2:0 (27.) nach, ehe Dressel das Ergebnis deutlich ausbaute. Das 3:0 (36.) ging ebenso auf sein Konto wie ein verwandelter Elfmeter (67.) und das 5:0 (86.). Für den Schlusspunkt sorgte dann der Kirchseeoner Simon Ohlberger (90.). Die Zweite des ATSV rückte mit diesem Dreier auf Rang sieben der B-Klassen-Tabelle vor und sitzt den geschlagenen Parsdorfern nun direkt im Nacken.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzbauers Team eine „Wundertüte“ - hält Vujanovics Serie?
In einem Ligaspiel war man sich zuletzt vor drei Jahren auf dem Platz gegenübergestanden. Damals noch in der B-Klasse.  
Schwarzbauers Team eine „Wundertüte“ - hält Vujanovics Serie?
Zorneding bangt um Pietrzak - Ebersberg II glaubt an die ersten drei Punkte
Den TSV Zorneding plagen vor dem Heimspiel gegen Egmating große Verletzungssorgen. Der SC Baldham II will den Horrorstart vergessen machen.
Zorneding bangt um Pietrzak - Ebersberg II glaubt an die ersten drei Punkte
Glonn strebt nach fünftem Sieg in Serie - Piwecki-Team will erstmals punkten
Der ASV Glonn möchte im Heimspiel gegen Arcadia-Messestadt den fünften Sieg im fünften Spiel feiern. Die beiden Kellerkinder aus Feldkirchen und Grafing wollen erstmals …
Glonn strebt nach fünftem Sieg in Serie - Piwecki-Team will erstmals punkten
Neef im Zwiespalt -Tolle Mannschaft - schlechte Arbeitsbedingungen
Vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Oberföhring (14 Uhr) äußert SVH-Trainer Günther Neef deutlichen Unmut über seine Arbeitsbedingungen.
Neef im Zwiespalt -Tolle Mannschaft - schlechte Arbeitsbedingungen

Kommentare