+
Andi Schmalz

"Nur mit Technik holst du keinen Blumentopf"

Beim Thema Urlaubsplanung kommt Schmalz die Galle hoch

Der TSV Moosach hat im Derby gefightet, was das Zeug hält. Das hätte sich auf Baldhamer Seite stellenweise auch Andreas Schmalz von seiner Mannschaft erhofft.

 „Es ist noch nix verloren“, sagt er nach der vierten SCBV-Pleite in Serie, „aber es muss jetzt jedem hier mal klar werden, dass wir mit Schönspielen allein, nichts gewinnen.“ Abgesehen von der katastrophalen Chancenausbeute bemängelt der Baldhamer Strippenzieher im Mittelfeld die ungenügende Leistungsbereitschaft einiger Mitspieler – auf und neben dem Platz.

„In der zweiten Halbzeit war Moosach wetterbedingt am Ende. Aber wir sind die entscheidenden letzten Meter nicht mehr gegangen.“ Während Moosach bis zum Schluss alle Reserven rekrutiert habe, „muss ich bei uns bemängeln, dass wir nicht 90 Minuten lang Gas gegeben haben.“ Zu sehr würde man sich beim SCBV auf die spielerische Komponente verlassen. „Wir sind eine technisch gute Mannschaft, ja. Aber nur mit Technik holst du keinen Blumentopf.“

Besonders beim Thema Urlaubsplanung kommt Schmalz die Galle hoch: „Ich habe noch nie zuvor ein solches Problem mit Urlaubern gehabt. Wir sind dauernd gezwungen umzustellen. Natürlich können Studenten teilweise nur in diesen Monaten verreisen. Aber ich behaupte, dass der Großteil seinen Urlaub auch anders legen kann. Ich lege meinen ja auch in den Juni, weil ich hier was erreichen will.“ Diese Hingabe für den Erfolg spricht Schmalz offen einigen Mitspielern ab.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Relegation im Fokus, Nachfolger gefunden
Am Samstag kann der TSV Emmering ab 15 Uhr im Pfarrbachstadion gegen Kolbermoor Relegationsplatz zwei vorzeitig festmachen. Im Publikum wird der Übungsleiter für die …
Relegation im Fokus, Nachfolger gefunden
Grafing kann den Sack zumachen
Mit dem 15. Sieg in Folge könnte der TSV Grafing seine Serie in der Kreisklasse 6 mit dem Gewinn der Meisterschaft krönen.
Grafing kann den Sack zumachen
TSV Aßling: Höchste Zeit für einen Heimsieg
So spannend haben sich die Aßlinger die Schlussphase der Saison sicher nicht vorgestellt. Gegen den TV Obing braucht der TSV drei Punkte. 
TSV Aßling: Höchste Zeit für einen Heimsieg
Zorneding muss gewinnen - Hohenlinden erwartet Ottobrunn
Der TSV Zorneding unter Zugzwang, wenn Abstieg noch verhindert werden soll.  Hohenlinden kann gegen Ottobrunn einen großen Schritt Richtung Relegation gehen. Baldhams …
Zorneding muss gewinnen - Hohenlinden erwartet Ottobrunn

Kommentare