+
Der B-Kreisligist Markt-Schwaben empfängt den großen Favoriten aus Forstinning. 

„Vielleicht gelingt uns aber doch die Sensation“

Markt-Schwaben empfängt Forstinning im Pokal

  • schließen

„Wir sind natürlich krasser Außenseiter“, bekannte Stephan Kraus, Sprecher des BSG Markt Schwaben vor dem Achtelfinale gegen Forstinning „Vielleicht gelingt uns aber doch die Sensation.“

Pokal-Achtelfinale in Markt Schwaben: „Wir sind natürlich krasser Außenseiter“, bekannte Stephan Kraus, Sprecher des B-Klassisten BSG Markt Schwaben vor dem Pokal-Achtelfinale gegen den VfB Forstinning (19.30 Uhr, Sportpark Markt Schwaben). „Vielleicht gelingt uns aber doch die Sensation, wobei dies aber natürlich von der Zusammensetzung des Kaders beim VfB Forstinning abhängen wird.“ Wie vom Gegner zu hören war, stehen die Karten für den Underdog diesbezüglich äußerst schlecht. „Wir werden mit unserer ersten Mannschaft antreten“, so Christian Scharl, Sprecher des Bezirksligisten. Für die BSG nicht weiter tragisch: „Unser Fokus liegt auf der Meisterschaft. Der Pokal ist es eine sehr gute Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen.“ 

Weitere Pokalpartien Dienstag, 11. September, 20 Uhr: TSV Poing - ATSV Kirchseeon ASV Glonn - TSV Zorneding

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Gleichwertiges“ Kirchheim II verlieren mi 1:7 beim TSV Grafing
So deutlich, wie es das Ergebnis suggeriert, war die Überlegenheit der Gastgeber nicht. Zumindest nicht bis zum Grafinger Doppelpack kurz vor der Pause. Den …
„Gleichwertiges“ Kirchheim II verlieren mi 1:7 beim TSV Grafing
ATSV Kirchseeon fegt den TSV Egmating vom Platz
Christian Barth und seine Kirchseeoner waren allem Anschein nach eine Nummer zu groß für die Gäste aus Egmating und gewannen ohne große Probleme mit 5:0.
ATSV Kirchseeon fegt den TSV Egmating vom Platz
Forstinning II darf gegen Ebersberg II siebenmal jubeln
Kann man mal so stehen lassen: Die drei Herrenteams des VfB Forstinning gewannen sämtlich ihre Heimpartien am Wochenende bei einem Gesamttorverhältnis von 20:3. Für den …
Forstinning II darf gegen Ebersberg II siebenmal jubeln
Parsdorf schießt den FC Ebersberg in die Krise
Der FC Ebersberg unterliegt dem FC Parsdorf zuhause und bleibt Tabellenschlußlicht, während die Parsdorfer den zweiten Saisonsieg feiern dürfen.
Parsdorf schießt den FC Ebersberg in die Krise

Kommentare