+
Die BSG Markt Schwaben will mit dem Training starten.

Coach Harreiner kündigt Trainingsstart in dieser Woche an

BSG Markt Schwaben will mit dem Trainingsbetrieb starten

  • schließen

Die Fußballer der BSG Markt Schwaben haben angekündigt, in dieser Woche mit dem Trainingsbetrieb zu starten.

Markt Schwaben – Auch die Fußballer der BSG Markt Schwaben haben mit dem Trainingsbeginn gezögert. Zwar durften sie bereits in dieser Woche auf die entsprechenden Freiluftanlagen der Gemeinde, machten davon aber keinen Gebrauch. „Wir wollten erst einen Plan erstellen, wie man die ganzen Auflagen erfüllen kann“, sagte Coach Florian Harreiner: „Aber nächste Woche geht’s los.“ So der einvernehmliche Vorstandsbeschluss.

Vorgesehen sind zwei Gruppen zu je vier Spielern samt Coach, die von 19 bis 20 bzw. 20 bis 21 Uhr. „Das reicht“, so Harreiner, „mehr Leute sind wir eh nicht.“ Dass kein „normales“ Training absolviert werden kann, stört den BSG-Coach nicht. „Wichtig ist, dass sich die Spieler wieder treffen und mit dem Ball beschäftigen. Fußballtennis ist allemal besser als nur Laufen oder Radlfahren.“ Der Trainer des B-Klassisten spricht sich klar für den frühen Start aus. „Ich find’s gut. Irgendwann muss man ja wieder anfangen. Auch wenn noch jede Menge Zeit bis September ist, wenn die Fortsetzung der Punktrunde steigen soll.“    hw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Poing landet Transfer-Coup! Stefan De Prato wird Spielertrainer
Ludwig „Lucky“ Auer hat ein „tolles Projekt“ im Auge. „Raus aus der A-Klasse“, umschreibt es der Fußballabteilungsleiter des TSV Poing. Die erste Maßnahme gleicht einem …
TSV Poing landet Transfer-Coup! Stefan De Prato wird Spielertrainer
Lämmermeier: „Ein blöder Wechsel, weil nicht alles richtig machbar ist“
Der SC Baldham-Vaterstetten hat bereits im März seinen Trainerwechsel zum 1. Juli bekanntgegeben. Gzim Shala hätte die Mannschaft gerne bis zum Saisonende betreut.
Lämmermeier: „Ein blöder Wechsel, weil nicht alles richtig machbar ist“
Rauch: „Am Anfang dachte ich mir wirklich, leck mich am A... ! “
Willkommen zurück, liebe Kicker! In vielen Ecken des Landkreises rollt seit einer Woche im Jugend- und Herrenbereich wieder der Ball. Allgemeiner Tenor aus den …
Rauch: „Am Anfang dachte ich mir wirklich, leck mich am A... ! “
Konrad Rauch: Training mit Mehraufwand „besser als nix“
Der FC Parsdorf hat als einer der ersten Fußballvereine im Landkreis den Trainingsbetrieb aufgenommen. Der Vorsitzende Konrad Rauch schildert seine bisherigen Eindrücke.
Konrad Rauch: Training mit Mehraufwand „besser als nix“

Kommentare