+
Kreisliga, wir kommen: Emmerings Kicker feierten den historischen Aufstieg mit (v.l.): Manuel Sedlmaier, Michael Maier, Marinus Riedl, Martin Breu, Max Gressierer, Florian Huber, Dominik Lohmaier, Wolfgang Hofmann, Trainer Christian Kramlinger, (kniend, v.l.) Peter Mayr, Michael Tuscher, Simon Riedl, Chris Kirchlechner, Andi Kleingütl, Franz Tuscher, Alois Kirchlechner und Seppi Niedermeier. Im Bild fehlt Chris Niedermeier.

Hollywoodreifes Aufstiegs-Drama

Dauer-Party im Emmeringer Jubiläumsjahr

  • schließen

Ein besseres Drehbuch anlässlich seiner großen Jubiläumssaison hätten wohl selbst die Koryphäen in Hollywood dem TSV Emmering nicht auf den Leib schneidern können.

Emmering – Begonnen hatte alles mit einem kleinen Trainer-Drama: Anfang August 2017 hatte Ernst Hablowetz nach drei Jahren und einer fünfwöchigen Vorbereitung, eine Woche vor dem Punktspielstart der Kreisklasse 2 (Kreis Inn/Salzach) das Handtuch geworfen. „Besser bevor es los geht, als dass man nach vier, fünf Spielen erkennt, es geht nicht mehr und man sich auf die Nerven geht“, kommentierte Hablowetz seine Entscheidung.

In aller Eile zauberten Emmerings Verantwortliche kurzfristig in Christian Kramlinger einen erfolgreichen „Notnagel deluxe“ aus dem Ärmel. Mit 13 Siegen und nur zwei Niederlagen führte der 46-Jährige die Grün-Weißen mit sechs Zählern Vorsprung erstmals in ihrer Vereinsgeschichte als Meister in die Kreisliga. Und so wurde in der „Festung Pfarrbachstadion“ von Ende Mai bis Anfang August quasi durchgefeiert. Aufstieg, Meisterschaft, 60-Jahr-Feier, Abschlussfeier, großer Bahnhof zum Saison-Auftakt – ein Grund zum Anstoßen war schnell gefunden. Diesen Party-Modus wollen die Emmeringer auch im Kreisliga-Neuland möglichst lange am Leben erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
Schade. In einer über weite Phasen hochklassigen Begegnung unterlag der VfB Forstinning am Mittwochabend dem Spitzenreiter TSV Ampfing mit 2:3 (1:2) Toren. Nach frühem …
Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Mit einem deutlichen 9:1 Kantersieg unterstreichen die Markt Schwabener Au-Frauen ihre Ambitionen, in die Kreisklasse aufzusteigen.
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Wohin führt der Weg des VfB? Diese Frage stellen sich Fans und Funktionäre seit Wochen angesichts der Inkonstanz ihrer Forstinninger Mannschaft. Überzeugenden Auftritten …
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Plienings Schmidt: „Unentschieden wäre gerecht gewesen“
Lange zeit stand die Leitung der Partie zwischen dem TSV Ebersberg III und der zweiten Mannschaft des FC Ebersberg auf der kippe, denn der Schiedsrichter sagte eine …
Plienings Schmidt: „Unentschieden wäre gerecht gewesen“

Kommentare