Montagsspiele der Bundesliga sollen abgeschafft werden - und dafür an anderem Tag stattfinden

Montagsspiele der Bundesliga sollen abgeschafft werden - und dafür an anderem Tag stattfinden
+
Kreisliga, wir kommen: Emmerings Kicker feierten den historischen Aufstieg mit (v.l.): Manuel Sedlmaier, Michael Maier, Marinus Riedl, Martin Breu, Max Gressierer, Florian Huber, Dominik Lohmaier, Wolfgang Hofmann, Trainer Christian Kramlinger, (kniend, v.l.) Peter Mayr, Michael Tuscher, Simon Riedl, Chris Kirchlechner, Andi Kleingütl, Franz Tuscher, Alois Kirchlechner und Seppi Niedermeier. Im Bild fehlt Chris Niedermeier.

Hollywoodreifes Aufstiegs-Drama

Dauer-Party im Emmeringer Jubiläumsjahr

  • schließen

Ein besseres Drehbuch anlässlich seiner großen Jubiläumssaison hätten wohl selbst die Koryphäen in Hollywood dem TSV Emmering nicht auf den Leib schneidern können.

Emmering – Begonnen hatte alles mit einem kleinen Trainer-Drama: Anfang August 2017 hatte Ernst Hablowetz nach drei Jahren und einer fünfwöchigen Vorbereitung, eine Woche vor dem Punktspielstart der Kreisklasse 2 (Kreis Inn/Salzach) das Handtuch geworfen. „Besser bevor es los geht, als dass man nach vier, fünf Spielen erkennt, es geht nicht mehr und man sich auf die Nerven geht“, kommentierte Hablowetz seine Entscheidung.

In aller Eile zauberten Emmerings Verantwortliche kurzfristig in Christian Kramlinger einen erfolgreichen „Notnagel deluxe“ aus dem Ärmel. Mit 13 Siegen und nur zwei Niederlagen führte der 46-Jährige die Grün-Weißen mit sechs Zählern Vorsprung erstmals in ihrer Vereinsgeschichte als Meister in die Kreisliga. Und so wurde in der „Festung Pfarrbachstadion“ von Ende Mai bis Anfang August quasi durchgefeiert. Aufstieg, Meisterschaft, 60-Jahr-Feier, Abschlussfeier, großer Bahnhof zum Saison-Auftakt – ein Grund zum Anstoßen war schnell gefunden. Diesen Party-Modus wollen die Emmeringer auch im Kreisliga-Neuland möglichst lange am Leben erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oswald sorgt dafür, dass Grafings Weste weiß bleibt
Rund 200 Zuschauer kamen zum Kreisklasse-Spitzenspiel der A-Junioren zwischen Tabellenführer TSV Grafing und dem Liga-Zweiten SV Waldperlach. Die Gastgeber setzten sich …
Oswald sorgt dafür, dass Grafings Weste weiß bleibt
Dubioser Abbruch nach zwei Minuten beim Spiel der SpVgg Markt Schwaben Au Frauen
Es waren ein paar Sachen, die dem Trainer der SpVgg Markt Schwabener Au suspekt vorkamen. Etwa zehn Minuten vor Beginn des Spiels der A-Klasse 1 seien die Fußballerinnen …
Dubioser Abbruch nach zwei Minuten beim Spiel der SpVgg Markt Schwaben Au Frauen
Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht
Der Tabellenletzte TSV Steinhöring II reiste zur Reserve des ATSV Kirchseeon, die den Steinhöringern keine Chance ließen. Die Reserve des TSV Zorneding gab eine …
Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht
4:2-Sieg: SV Bruck trifft gegen SpVgg Heimstetten das Tor wieder
Die letzten fünf Spielen konnte der SV Bruck den Platz nicht als Sieger verlassen. Gegen die absteigsbedrohte SpVgg Heimstetten gelangen neben vier Toren auch drei …
4:2-Sieg: SV Bruck trifft gegen SpVgg Heimstetten das Tor wieder

Kommentare