+
Es geht in der Kreisliga weiter aufwärts für Emmerings Trainer Christian Kram linger und sein Team. 

SB DJK Rosenheim II unterliegt mit 0:2

Emmeringer sorgen weiter für Furore

  • schließen

Mit einer ungewohnten Ausgangssituation sah sich der Kreisliga-Aufsteiger TSV Emmering konfrontiert. Nach den Kracherpartien zum Auftakt gegen potentielle Bezirksligakandidaten folgte nun gegen die zweite Vertretung der SB DJK Rosenheim erstmals eine Begegnung mit eigener Favoritenstellung. Die Rolle nahm die Kramlinger-Truppe an, benötigte aber eine lange Anlaufzeit für die eigenen Treffer und den 2:0-Sieg.

„In der ersten Halbzeit war es ziemlich zaach,“ erkannte dann auch Emmerings Abteilungsleiter Michael Maier. Sein Team hatte sich vorgenommen, das Spiel zu machen. „Wir haben auch das Heft in die Hand genommen und sind früher draufgegangen als in den vergangenen Spielen.“ Zunächst aber ohne Erfolg gegen einen hartnäckig verteidigenden Gegner, dessen Bilanz aus vier Begegnungen extrem mager ist, nämlich null Punkte.

Im zweiten Durchgang sollte aber die Geduld und das Anrennen der Emmeringer belohnt werden. In der 57. Minute fand Max Gressierer mit seiner Hereingabe Michael Tuscher, dessen abschließender Kopfball reine Formsache ins Rosenheimer Netz war. Ganz am Ende drängten die Gäste doch noch auf den Ausgleich, doch nach dem 2:0 durch Christoph Kirchlechner „war der Kas bissen“, so Maiers Fazit: „Es war ein solides Spiel, wir haben aber heuer schon besser gespielt. Trotzdem ein verdienter Arbeitssieg, Aufgabe erfüllt,“ sah Maier die erstmalige Favoritenrolle als erfolgreich abgehakt an.

TSV Emmering: Kleingütl, Mayr, Riedl S., Gressierer, Breu, Kirchlechner A., Riedl M., Tuscher, Robeis, Kirchlechner Ch., Anemüller, Niedermaier J. + Ch., Beil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geißler und Richter schießen Grafing auf Platz zwei
Der Ligaprimus ATSV Kirchseeon patzte gegen Steinhöring. Diesen Ausrutscher konnte der TSV Grafing nutzen und verkürzt durch den 2:0-Erfolg auf fünft Punkte.
Geißler und Richter schießen Grafing auf Platz zwei
Truderings Kristijan Santic mit Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Baldham-Vaterstetten II
Zwei Schritte vor, einen zurück. So lässt sich die Formkurve der U23 des SC Baldham-Vaterstetten in den letzten drei Spielen interpretieren.
Truderings Kristijan Santic mit Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Baldham-Vaterstetten II
Falk Schubert schnürt einen Doppelpack beim 3:0 Sieg gegen Anzing
Ein Hauch mehr Cleverness und Fortune in den richtigen Momenten hat das Kreisliga-Spitzenspiel zwischen dem FC Aschheim und dem SV Anzing zugunsten des FC Aschheim …
Falk Schubert schnürt einen Doppelpack beim 3:0 Sieg gegen Anzing
Zornedings erster Saisonsieg: Niklas Eberhardt trifft doppelt
Der TSV Zorneding hat am Sonntag seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der TSV gewann im Kellerduell mit 3:0 gegen Alemannia München und verkürzt damit den Rückstand auf …
Zornedings erster Saisonsieg: Niklas Eberhardt trifft doppelt

Kommentare