+
Es geht in der Kreisliga weiter aufwärts für Emmerings Trainer Christian Kram linger und sein Team. 

SB DJK Rosenheim II unterliegt mit 0:2

Emmeringer sorgen weiter für Furore

  • schließen

Mit einer ungewohnten Ausgangssituation sah sich der Kreisliga-Aufsteiger TSV Emmering konfrontiert. Nach den Kracherpartien zum Auftakt gegen potentielle Bezirksligakandidaten folgte nun gegen die zweite Vertretung der SB DJK Rosenheim erstmals eine Begegnung mit eigener Favoritenstellung. Die Rolle nahm die Kramlinger-Truppe an, benötigte aber eine lange Anlaufzeit für die eigenen Treffer und den 2:0-Sieg.

„In der ersten Halbzeit war es ziemlich zaach,“ erkannte dann auch Emmerings Abteilungsleiter Michael Maier. Sein Team hatte sich vorgenommen, das Spiel zu machen. „Wir haben auch das Heft in die Hand genommen und sind früher draufgegangen als in den vergangenen Spielen.“ Zunächst aber ohne Erfolg gegen einen hartnäckig verteidigenden Gegner, dessen Bilanz aus vier Begegnungen extrem mager ist, nämlich null Punkte.

Im zweiten Durchgang sollte aber die Geduld und das Anrennen der Emmeringer belohnt werden. In der 57. Minute fand Max Gressierer mit seiner Hereingabe Michael Tuscher, dessen abschließender Kopfball reine Formsache ins Rosenheimer Netz war. Ganz am Ende drängten die Gäste doch noch auf den Ausgleich, doch nach dem 2:0 durch Christoph Kirchlechner „war der Kas bissen“, so Maiers Fazit: „Es war ein solides Spiel, wir haben aber heuer schon besser gespielt. Trotzdem ein verdienter Arbeitssieg, Aufgabe erfüllt,“ sah Maier die erstmalige Favoritenrolle als erfolgreich abgehakt an.

TSV Emmering: Kleingütl, Mayr, Riedl S., Gressierer, Breu, Kirchlechner A., Riedl M., Tuscher, Robeis, Kirchlechner Ch., Anemüller, Niedermaier J. + Ch., Beil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Poing steigt Max-Klauser-Cup
In der Poinger Dreifachhalle steigt das Turnier um den Max-Klauser-Cup. Die Schiedsrichter-Gruppe München Ost/Ebersberg trägt das Turnier zu Ehren des ehemaligen …
In Poing steigt Max-Klauser-Cup
Personalkarussell dreht sich
Der SC Baldham-Vaterstetten bringt personelle Bewegung in seinen Kader. Michi Pohn verlässt die Vaterstettener in Richtung TSV Grasbrunn-Neukeferloh. Neu dabei dagegen …
Personalkarussell dreht sich
TSV Aßling gewinnt Turnier im entfernten Mühldorf
Ihre Teilnahme an der Hallenkreismeisterschaft Mühldorf kam überraschend. Noch überraschender war das Abschneiden der Aßlinger Fußballerinnen.
TSV Aßling gewinnt Turnier im entfernten Mühldorf
TSV Emmering verpasst knapp den Einzug ins Halbfinale
Die Tagesform. Mehrfach hatte Christian Kramlinger auf dieses vermeintlich ausschlaggebende Erfolgskriterium im Vorfeld des Finalturniers um den Rosenheimer …
TSV Emmering verpasst knapp den Einzug ins Halbfinale

Kommentare