Nach Wahl-Eklat in Thüringen: Ramelow macht Nägel mit Köpfen - neuer Showdown in wenigen Tagen

Nach Wahl-Eklat in Thüringen: Ramelow macht Nägel mit Köpfen - neuer Showdown in wenigen Tagen
+
Der FC Ebersberg ist aus der Kreisklasse abgestiegen. Trainer Flurin Bajramaj glaubt jedoch an eine baldige Rückkehr.

Kreisklasse 6 kompakt

FC Ebersberg abgestiegen: Bajramaj kündigt sofortige Rückkehr an

  • schließen

Ebersberg ist auch rechnerisch abgestiegen, Trainer Flurim Bajramaj kündigt jedoch den sofortigen Wiederaufstieg an. Zuvor steht noch die Partie gegen den TSV Hohenbrunn an. 

Fußball

FC Ebersberg –
TSV Hohenbrunn So. 14:00

Nachdem die Tabellenarithmetik in allen Konstellationen durchgerechnet und der BFV-Spielleiter befragt wurde, steht der Abstieg des FC Ebersberg fest. Das Gegentor kurz vor Schluss am vergangenen Spieltag zur 2:3-Pleite beim VfB Forstinning II verurteilte den „Club“ aus der Kreisstadt zum sofortigen Wiederabstieg. Insbesondere der verkorkste Saisonbeginn hing dem FCE in den Knochen, auch die zwischenzeitliche Erfolgsserie half der Elf von Trainer Flurim Bajramaj am Ende nichts. „Die Liga hat trotzdem Spaß gemacht. Uns fehlt am Ende ein bisschen die Cleverness. Das wird uns eine Lehre sein“, kündigte Bajramaj an, mit seinem Team den sofortigen Wiederaufstieg anzustreben. Davor kann der FC Ebersberg aber noch für weitere Landkreisklubs zum Rettungsanker werden. Von einem Sieg über Hohenbrunn würde vor allem der TSV Poing (bei einem Sieg über Höhenkirchen) profitieren.  arl

TSV Steinhöring –
TSV Egmating So. 14:00

Beide Teams könnten eine mehr als erfolgreiche Spielzeit in der Kreisklasse noch mit Platz drei krönen. Den Gastgebern reicht dafür ein Remis, die Aufsteiger aus Egmating müssten siegen, um am TSV Steinhöring noch vorbeizuziehen.  jne

Kirchheimer SC II –
FC Parsdorf So. 14:00

Das Ziel von 31 Punkten hat der FCP bereits erreicht, gegen die Reserve des Kirchheimer SC geht es für die Elf um Spielertrainer Carsten Altstadt nun nur noch um einen erfolgreichen Saisonausklang. Mit einem Sieg könnte der derzeit Tabellenachte noch bis zu zwei Plätze gutmachen.  jne

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Daniel Corlik: „Der Zug ist noch nicht abgefahren! “
Die Fußballer des TSV Aßling starten am Aschermittwoch in die Rückrunde 19/20. Aufgrund des milden Wetters steht dem Trainingsauftakt nichts im Wege.
Daniel Corlik: „Der Zug ist noch nicht abgefahren! “
Schmidt: „Zum aktuellen Stand müssen wir in der Ausdauer noch zulegen“
Auf den ersten Blick scheint der TSV Grafing nach dem Jahreswechsel schnell in Schwung gekommen zu sein: Fünf Testspiele, drei Siege, zwei Unentschieden, 18:7 Tore.
Schmidt: „Zum aktuellen Stand müssen wir in der Ausdauer noch zulegen“
SV Hohenlinden: Jajcinovic mit Doppelpack beim Gastgeber SV Untermenzing
Dass in der Vorbereitungszeit immer wieder die geringe Aussagekraft der Testspielergebnisse betont werden muss, gehört quasi zum Jobprofil eines jeden Amateurtrainers …
SV Hohenlinden: Jajcinovic mit Doppelpack beim Gastgeber SV Untermenzing
ATSV Kirchseeon: Vier Tore in der ersten Hälfte plus Doppelpack von Hahne
Auf mannschaftliche Geschlossenheit, insbesondere die Balleroberung im Kollektiv, legt ATSV-Trainer Christian Barth in der Vorbereitung großen Wert.
ATSV Kirchseeon: Vier Tore in der ersten Hälfte plus Doppelpack von Hahne

Kommentare