+
Alexander Mrowczynski (Zweiter von rechts) trifft gegen seinen Ex-Klub.

SV Dornach gewinnt im Test gegen Falke

Alexander Mrowczynski verzichtet aufs Jubeln gegen Ex-Klub FC Falke

  • schließen

Beim voraussichtlichen letzten Testspiel von Kreisklassist FC Falke vor dem Ligastart am kommenden Sonntag (10. März beim Kirchheimer SC II) traf der Markt Schwabener Alexander Mrowczynski zur Führung – allerdings für den Gegner SV Dornach.

„Moro“, wie er von seinen Freunden genannt wird, trägt mittlerweile das Trikot des Bezirksligisten. Feiern wollte er sein direktes Freistoß-Tor allerdings nicht (29.). „Der FC Falke ist mein Heimatverein. Aus Respekt habe ich auf einen Torjubel verzichtet“, so der 27-Jährige. Sein Teamkollege Stefan Huber markierte in der zweiten Halbzeit den 2:0-Endstand (50.). „Den Klassenunterschied hat man gemerkt“, analysierte Falke-Coach Alexander Schmidbauer nach der Niederlage gegen die Münchner, „aber wir haben uns in jeden Schuss reingehauen“. Am Ende seines Fazits gab es noch eine freundschaftliche Kritik an „Moro“: „Ich wäre froh gewesen, wenn er damals bei uns mal solche Dinger reingemacht hätte. Spaß beiseite: Das war ein krasser Freistoß!“  

FC Falke: Handrick, Beck (77. Etinosa), Syla, Niederdorf, Maier, Huber, Kostic (70. Zehentmeier), Giannantonio-Tillmann, Hödl, Dobra (46. Roß - 72. Scheuenpflug), Lehrmann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Emmering II stürmt den „Bixe“ - 2:1 Derbysieg gegen TSV Aßling II
Derby-Zeit ist und bleibt in Aßling und Emmering etwas Besonders. Auch in der B-Klasse, auch wenn „nur“ die Reserven aufeinander treffen, auch wenn das Wetter mehr zum …
TSV Emmering II stürmt den „Bixe“ - 2:1 Derbysieg gegen TSV Aßling II
BSG Markt Schwaben kommt Abstieg nach 0:6-Pleite näher
Die Mannschaft von Coach Florian Harreiner krebst weiter hart an der Grenze der Abstiegszone entlang. Dass in Hohenbrunn nicht viel zu holen sein würde, war den …
BSG Markt Schwaben kommt Abstieg nach 0:6-Pleite näher
Erneute Packung für Grafinger Fußballfrauen - 19 Gegentore in drei Partien
Die Fußballerinnen des TSV Grafing kassierten die dritte Klatsche in Folge. Nach 0:5 und 1:7 hieß es am Ende 0:7 im Spiel gegen die DJ Traunstein.
Erneute Packung für Grafinger Fußballfrauen - 19 Gegentore in drei Partien
Die Nachholspiele vom freien Osterwochenende in der B-Klasse 6
Am Osterwochenende durften sie die Beine hochlegen, am heutigen Mittwoch wird der Punktspieleinsatz nachgeholt. Zwei Partien in der B-Klasse 6 sind angesetzt.
Die Nachholspiele vom freien Osterwochenende in der B-Klasse 6

Kommentare