Falke-Torwart Florian Hagenstein spekuliert beim Elfer auf die falsche Ecke – 0:1.
+
Falke-Torwart Florian Hagenstein spekuliert beim Elfer auf die falsche Ecke – 0:1.

Heimspiel gegen TSV Ottobrunn

FC Falke: Stadionplatz endlich wieder rausgeputzt - „Lang ist’s her“

  • vonJohannes Piller
    schließen

Endlich konnt der FC Falke Markt Schwaben wieder auf seinem top hergerichteten Stadionplatz kicken. Gegen den TSV Ottobrunn tat sich das Team schwer.

Markt Schwaben– Es ist lange her, dass der Stadionplatz in Markt Schwaben zuletzt so rausgeputzt war. Die Fußballer des FC Falke hatten sich bei ihren (privaten) Konditionseinheiten auf der Tartanbahn im Sportpark bereits an den „Standby-Anblick“ des Hauptplatzes gewöhnt: etwas längere Halme, keine Tore, keine Eckfahnen und keine weißen Markierungen. Für das zweite Testspiel der Falken wurde das Stadion endlich wieder liniert. So erkannte der Referee, dass das Foul eines Falke-Verteidigers im strafstoßwürdigen Bereich des Spielfelds stattfand (0:1, 8.).

Kirmaier: Endlich ist es wieder so weit

Falke-Präsident Wolfgang Kirmaier verfolgte die Partie von der Tribüne aus. Fast einsam saß er auf Höhe der Mittellinie. „Lang ist’s her, aber endlich ist es wieder so weit“, hatte er noch zu Beginn der Partie kommentiert. Im Laufe der ersten Halbzeit musste er allerdings erkennen, dass die Münchner Gäste vom Kreisligisten TSV Ottobrunn fitter und geistesgegenwärtiger waren. Das 0:2 (13.) kassierten die Hausherren ebenfalls früh, „weil wir nicht in die Zweikämpfe kommen und den Gästen zu viel Platz lassen“, so Kirmaier.

Der Vorsitzende erkannte nach etwa einer Stunde, dass die Hitze auf beiden Seiten ihren Tribut forderte. Auch die beiden zusätzlich angeordneten Trinkpausen konnten dies nicht kompensieren. „Die Luft ist raus, wir begegnen uns jetzt auf Augenhöhe“, sagte Kirmaier und nahm einen Schluck aus der Wasserflasche. Für ihn reichte die erste Halbzeit, um festzustellen, „an welchen Stellschrauben wir noch drehen müssen.“ Bis zum nächsten Testspiel am kommenden Sonntag beim FC Fraunberg soll es bei den Falken schon runder laufen.“ (jpi)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare