+

Forstinning: Harter Konkurrenzkampf um die Startplätze

Forstinning – Wo steht der VfB Forstinning als Aufsteiger in die Kreisliga zum Saisonstart? Diese Frage stellen sich nicht nur Abteilungsleiter Thomas Herndl und Trainer Ivica Coric nach einer augenscheinlich sehr gelungenen Vorbereitung mit teils deutlichen Siegen in den Testpartien.

Die Kontrahenten zuletzt forderten den VfB Forstinning aber kaum, die Aussagekraft der hohen Resultate bleibt zwiespältig. Trotzdem bleiben einige erfreuliche Erkenntnisse vor dem Aufgalopp gegen den SV Waldperlach an diesem Sonntag auf heimischem Platz (Beginn 14.30 Uhr). Sowohl Quantität als auch Qualität scheinen im Vergleich zur vergangenen Meistersaison gesteigert mit den Neuzugängen sowie den eigenen Junioren. Der Konkurrenzkampf um die Startplätze wird zur Freude von Coric intensiv geführt, sicher nicht zum Schaden der Leistungsfähigkeit.

Die gezeigte Entwicklung muss die Mannschaft nun aber auf das Feld bringen. Und das gleich gegen den etablierten Kreisligisten aus Waldperlach, der in der Vorsaison immerhin auf dem fünften Rang im Endklassement gelandet war. Mit Robert Heimbach und Lukas Mansbarth finden sich dabei zwei eigene Forstinninger Nachwuchskicker nach ganz starken Auftritten während der Testphase im Kader. Sie wollen mit dafür sorgen, dass der VfB gut aus den Startlöchern kommt.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Fußballjugend feiert Doppelaufstieg
Im Parkstadion in Markt Schwaben gab es in den Reihen des Fußballnachwuchses der SpVgg zuletzt einiges zu feiern. Die A-Jugend spielt in der kommenden Saison in der …
Markt Schwabener Fußballjugend feiert Doppelaufstieg
SC Baldham-Vaterstetten startet in Umbruch-Saison
Heute Abend fällt für Fußball-Bezirksligist SC Baldham-Vaterstetten der Startschuss zur neuen Spielzeit. Die Begrüßungsrunde dürfte etwas länger ausfallen. Zwölf …
SC Baldham-Vaterstetten startet in Umbruch-Saison

Kommentare