Gerupfter Falke-Kader

Markt Schwaben - Unter ungünstigen Voraussetzungen gehen heute die Falken um 14.30 Uhr ins Heimspiel gegen den TSV Rain. Seit Wochen schon von Verletzungssorgen geplagt, bieten sich nach der 1:5-Schlappe in Buchbach keine personellen Alternativen an. Mit dem Einsatz der Dauerverletzten Bauer, Diebel, Eder, Lutz und Weidenthaler ist erst wieder nach der Winterpause zu rechnen.

Kapitän Stefan Bürgermeier will dagegen trotz seiner gebrochenen linken Mittelhand mitwirken. Auch Abwehr-Chef Thomas Schwarzbauer will trotz Muskelbeschwerden seine Teamkollegen unterstützen. Sattler hofft auch, dass sein angeschlagener Manndecker Murat Ci auflaufen kann.

Beide Teams stehen unter Erfolgsdruck. Rain will aufsteigen, Falke braucht einen Dreier im Abstiegskampf.

am

Auch interessant

Kommentare