+
Einen ungefährdeten Heimerfolg fuhr die Reserve des ATSV Kirchseeon ein.

B-Klasse 6 komptakt

Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht

  • schließen

Der Tabellenletzte TSV Steinhöring II reiste zur Reserve des ATSV Kirchseeon, die den Steinhöringern keine Chance ließen. Die Reserve des TSV Zorneding gab eine 2:0-Pausenführung her. 

TSV Zorneding II – FC Dreistern NT II 3:3

Dank eines Dreierpacks von Maximilian Jarosch behielt die Zornedinger Reserve zum Abschluss der Hinrunde einen Zähler im Sportpark. Die TSV-Reserve führte 2:0 (18., 42.), ehe die Gäste in Durchgang zwei die Partie auf 3:2 drehten (55., 62., 84.). Doch Jarosch hatte für den Tabellenzwölften postwendend noch einen Pfeil im Köcher (85.).

Zorneding II: Baueregger, Ziepl, Körlin, Eckenweber, Pfluger, Holzmann, Sidibe, Zielke, Oeckl, Jarosch; Kutter, Ali, Kapfelsberger.

ATSV Kirchseeon II – TSV Steinhöring II 2:0

64 Minuten hielt die Steinhöringer Defensive dem Sturm der Kirchseeoner Gastgeber stand. Dann brach Domink Krauss mit seinem Tor den Bann gegen das Schlusslicht der B-Klasse. ATSV-Kollege Adrian Naumann besorgte kurz danach den 2:0-Endstand (73.).

ATSV II: Baierle, D. Kirchhof, Scneider, Burger, Putz, Khwaiter, Krauss, Naumann, Mucha, Dressel, Roth; Hartmann-Hilter, Glaser, Schneider.

Steinhöring II: Nowak, Ehmer, Braun, Obermayer, Riedel, Hussaini, Teubou, Windstetter, Hoefer, Haworth, Babe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollgas-Duell mit Happy-End
Ein fast perfektes Weihnachtsgeschenk hat sich Handball-Landesligist TSV EBE Forst United vorzeitig unter den Christbaum gelegt. In einem rasanten Topspiel schlug die …
Vollgas-Duell mit Happy-End
Als Herbstmeister in die Weihnachtspause
Der Meister hat sich mit einer meisterlichen Vorstellung in die kurze Weihnachtspause verabschiedet. Die Volleyballherren des TSV Grafing haben die finale …
Als Herbstmeister in die Weihnachtspause
Das Leben eines Elfjährigen als Torwart von RB Leipzig
Als sich Felix Daffner im Leipziger Torwartdress im entscheidenden Moment in die richtige Ecke hechtet, freut sich der Ebrachtaler Simon Paster für den Final-Helden …
Das Leben eines Elfjährigen als Torwart von RB Leipzig
Startschuss für den Kampf um den Auto-Wieser-Cup des TSV Grafing
Hochbetrieb herrschte am Samstag in der Jahnsporthalle, als dort der Startschuss für die Jugendfußball-Turnierserie des TSV Grafing um den Auto-Wieser-Cup fiel.
Startschuss für den Kampf um den Auto-Wieser-Cup des TSV Grafing

Kommentare