+
Kontrahenten am Boden. Links der Moosacher Lukas Goblitschke, neben ihm der Glonner Martin Huber. 

Unentschieden im Nachbarschaftsduell

Kein Sieger zwischen Moosach und Glonn

  • schließen

Der erste Durchgang des Nachbarschaftsduells gehörte dem ASV Glonn. Die Gäste bestimmten weitgehend das Spielgeschehen, konnten ihre Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen.

TSV Moosach – ASV Glonn 2:2

Der erste Durchgang des abendlichen Nachbarschaftsduells gehörte dem ASV Glonn. Die Gäste setzten deutlich mehr Akzente nach vorne und bestimmten weitgehend das Spielgeschehen, konnten ihre Überlegenheit gegen eine kompakte Abwehr aber nicht in Tore ummünzen. „Man hat in der ersten Hälfte schon einen Klassenunterschied gesehen“, gestand Moosach-Coach Tobias Seiler, „man darf aber nicht vergessen, dass wir vor ein paar Jahren noch C-Klasse gespielt haben.“

Anfang der zweiten Halbzeit wurde der ASV mehr und mehr seiner Favoritenrolle gerecht: Erst lenkte Moosachs Keeper Thomas Hoffmann einen Eckball unglücklich ins eigene Netz (49.), anschließend erhöhte Martin Huber (56.) mit seinem zweiten Saisontor zur zu dem Zeitpunkt verdienten 2:0-Führung. Die Moosacher aber zeigten Moral: Rico Wagner erzielte in der 63. Minute den Anschlusstreffer, Florian Mayr verwandelte einen Elfmeter zum 2:2 (77.).

Seiler war anschließend zufrieden mit dem Remis: „Meine Jungs haben gut verteidigt, sich trotz des Rückstandes nicht gehen lassen und konnten in der Schlussphase gegen ein starkes Team nochmal zulegen.“ Den Punkt und die Erfahrung nehme sein Team daher gerne mit.  jne

Moosach: Hoffmann, Sewald, Alba Bataller, Hoyer, Goblitschke, Wagner, Mayr, Mäusl (46. Lechner), Hauser (46. Huber), Höher, Niebler.

Glonn: Dworschak, Schmid (59. Wendlik), Kögl, T.+J. Stefer, R. Gartner, A. Gartner (88. Tesfalem), Kneifl, Huber, Michael (85. Staudinger), Riedl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Poing steigt Max-Klauser-Cup
In der Poinger Dreifachhalle steigt das Turnier um den Max-Klauser-Cup. Die Schiedsrichter-Gruppe München Ost/Ebersberg trägt das Turnier zu Ehren des ehemaligen …
In Poing steigt Max-Klauser-Cup
Personalkarussell dreht sich
Der SC Baldham-Vaterstetten bringt personelle Bewegung in seinen Kader. Michi Pohn verlässt die Vaterstettener in Richtung TSV Grasbrunn-Neukeferloh. Neu dabei dagegen …
Personalkarussell dreht sich
TSV Aßling gewinnt Turnier im entfernten Mühldorf
Ihre Teilnahme an der Hallenkreismeisterschaft Mühldorf kam überraschend. Noch überraschender war das Abschneiden der Aßlinger Fußballerinnen.
TSV Aßling gewinnt Turnier im entfernten Mühldorf
TSV Emmering verpasst knapp den Einzug ins Halbfinale
Die Tagesform. Mehrfach hatte Christian Kramlinger auf dieses vermeintlich ausschlaggebende Erfolgskriterium im Vorfeld des Finalturniers um den Rosenheimer …
TSV Emmering verpasst knapp den Einzug ins Halbfinale

Kommentare