+
Christian Barth, Trainer des ATSV

ATSV mit Favoritenrolle

Kirchseeon gegen VfB Forstinning-Reserve: Ideal- gegen Stotterstart

  • schließen

Ideal- gegen Stotterstart trifft am Sonntag um punkt 15 Uhr  in Kirchseeon aufeinander.

ATSV Kirchseeon - VfB Forstinning II: Sonntag 15:00 Uhr

Während sich der ATSV seiner Erstaufgabe beim Aufsteiger FC Ebersberg recht souverän mit 3:0 entledigte – Pressewart Martin Schrüfer scherzhaft: „Hat sich wie ein 4:0 angefühlt“ – kassierte der VfB II eine heftige 3:6-Pleite gegen den TSV Hohenbrunn. Entsprechend kann Schrüfer der Begegnung mit „großer Gelassenheit“ entgegensehen: „Wir freuen uns auf das Derby und dass die Saison wieder begonnen hat.“

Gut gelaufen sei es auf alle Fälle in Ebersberg, wo sich die Kirchseeoner aber erst in der letzten halben Stunde mit den entscheidenden Treffern durchsetzten. Dies aber letztlich verdient.

Für Schrüfer haben sich die Parameter im Vergleich zur vorangegangenen Saison auch nicht großartig verändert, die junge Truppe soll ohne Aufstiegspflicht von Christian Barth gefordert und gefördert werden.

Gegen die zweite Vertretung des VfB Forstinning hat also der ATSV Kirchseeon die Favoritenstellung inne, der Gast hofft nach den vielen Gegentreffern auf eine Stabilisierung der Abwehr. Christian Mader rückt wieder in das zuletzt notbesetzte Tor, Stefan Grasser wieder in die Abwehrreihe. Forstinnings Trainer Michael Stiegler monierte auch ein zu braves und zu leises Auftreten seiner Truppe, das gegenseitige Pushen gehöre einfach dazu. Vielleicht ist in Kirchseeon schon etwas mehr Feuer im Spiel der VfB-Reserve zu sehen..

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Titel verteidigt: SG Ebersberg mit Ex-Löwe Emanuel Krontiris triumphiert souverän 
Sechs Mannschaften aus dem Landkreis Ebersberg kämpften bei der 29. Auflage der A-Seniorenhallenkreismeisterschaft in der Zornedinger Dreifachturnhalle um den Titel. Im …
Titel verteidigt: SG Ebersberg mit Ex-Löwe Emanuel Krontiris triumphiert souverän 
SV Anzing sucht Sparringspartner
Die erste Herrenmannschaft der Anzinger Fußballer ist auf der Suche nach einem Testspielgegner.
SV Anzing sucht Sparringspartner
Trainer-Rochade zum Wohle der Jugend
Der sportliche Aufgalopp ins neue Jahr lässt zwar noch gut eineinhalb Wochen auf sich warten, dennoch wurden die Kreisklassen-Kicker des TSV Ebersberg vergangenen …
Trainer-Rochade zum Wohle der Jugend
Vom ATSV Kirchseeon zurück zum TSV Moosach
Der TSV Moosach hat einen Neuzugang zu vermelden, der eine ganze Menge Routine mitbringt: Sebastian Gschwändler (39) wird den A-Klassisten künftig verstärken.
Vom ATSV Kirchseeon zurück zum TSV Moosach

Kommentare