+
Ohne Sieger trennten sich der TSV Grafing (M. Quirin Kreitmaier) und der TSV Ebersberg II beim Derby in der Bärenstadt.

TSV Grafing verschießt Elfmeter

Lokalderby: Grafing und Ebersberg II teilen Punkte

  • schließen

Das Derby zwischen den Bären- und den Kreisstädtern endete mit 1:1. So richtig Stimmung kam dabei aber nicht auf.

Grafing – Immerhin 150 Zuschauer kamen bei bestem Wetter zum Kreisklassenduell nach Grafing. Sie stellten, wie Heim-Trainer Andreas Schmidt, fest: „Es war kein gutes Spiel.“ Weder vor, noch nach dem „Knacks“, wie Schmidt die Situation bezeichnete, die den Grafingern den Sieg hätte bringen können. Fabian Keller schnappte sich den Ball, als der Schiedsrichter auf Handelfmeter entschied (49.). Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 1:1. Manuel Markio hatte die Reserve des TSV Ebersberg in Führung gebracht (29.), Felix Richter kurz darauf ausgeglichen (35.). Keller legte das Spielgerät auf den Punkt, lief an und setzte den Strafstoß neben den Kasten von Keeper Florian Keinholz.

„Danach kamen wir nicht mehr drückend vor das gegnerische Tor“, musste Schmidt feststellen. Im Gegenteil: In der restlichen Spielzeit hatte das Team von Trainer Timi Tepedelen die beste Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. „Wir müssen froh sein, dass Simon (Jannasch, Torwart, d.Red.) den Flatterball aus 25 Metern gerade so noch rausgeholt hat“, schätzte sich Schmidt glücklich. Sein Abschlussfazit: „Es war ein faires Spiel. Die Spieler waren angespannt, aber es gab kein übertriebenes Einsteigen. Wir müssen mit dem einen Punkt zufrieden sein.“ 

Grafing: Jannasch, Korhammer, Oswald, Kreitmaier, Ühlein, Bauer (82. Metzger), Dichtl (81. Maier), Geißler, Hilger, Keller, Richter (68. Sauer).

Ebersberg II: Keinholz, Ertl, Ficklscherer, Steppan, Marterner, Gockner, Etessam, Fischer (75. Baumgarten), Gröninger, Schedo, Markio.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dubioser Abbruch nach zwei Minuten beim Spiel der SpVgg Markt Schwaben Au Frauen
Es waren ein paar Sachen, die dem Trainer der SpVgg Markt Schwabener Au suspekt vorkamen. Etwa zehn Minuten vor Beginn des Spiels der A-Klasse 1 seien die Fußballerinnen …
Dubioser Abbruch nach zwei Minuten beim Spiel der SpVgg Markt Schwaben Au Frauen
Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht
Der Tabellenletzte TSV Steinhöring II reiste zur Reserve des ATSV Kirchseeon, die den Steinhöringern keine Chance ließen. Die Reserve des TSV Zorneding gab eine …
Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht
4:2-Sieg: SV Bruck trifft gegen SpVgg Heimstetten das Tor wieder
Die letzten fünf Spielen konnte der SV Bruck den Platz nicht als Sieger verlassen. Gegen die absteigsbedrohte SpVgg Heimstetten gelangen neben vier Toren auch drei …
4:2-Sieg: SV Bruck trifft gegen SpVgg Heimstetten das Tor wieder
Florian Brunner schießt Forstinning III zur Herbstmeisterschaft 
Eine fast perfekte Vorrunde in der B6 beendete der Aufsteiger VfB Forstinning III standesgemäß mit einem Sieg und sicherte sich die Herbstmeisterschaft.
Florian Brunner schießt Forstinning III zur Herbstmeisterschaft 

Kommentare