+
Die Moosacher Reserve wurde über Nacht zur ersten Mannschaft.

„Ordentlicher Test gegen ein spielstarkes Team“

Moosachs „neue“ Erste gewinnt Test knapp mit 3:2

  • schließen

Nach dem Vorbereitungsauftakt und einer intensiven Trainingswoche bestritt die ehemals zweite Garnitur des TSV Moosach nun als neue erste Mannschaft beim SC Grüne Heide Ismaning III ihr erstes Testspiel gegen einen Liga-Konkurrenten aus der erfolgreichen Vorsaison.

Bei Regen entwickelte sich eine flotte Partie, welche die Gäste aufgrund der Spielanteile und Chancenverteilung verdient mit 3:2 (2:1) Toren für sich entschieden. Dabei sorgte Lukas Goblitschke mit zwei Distanzschüssen für die beiden Moosacher Treffer im ersten Durchgang (8./35.), jeweils per Distanzschuss. Florian Mayr legte das 3:2 (76.) nach, Michael Ertl (33.) und Dennis Schröger (59.) glichen zwischenzeitlich für die Platzherren aus. TSV-Coach Tobi Seiler sah einen „ordentlichen Test gegen ein spielstarkes Team“. Seine Elf, die mit den Debütanten Lukas Steinbrück (Keeper) und Youngster Georg Hauser auflief, hat „die zahlreichen Positionswechsel und taktischen Änderungen gut umgesetzt, mit den Tormöglichkeiten sind wir allerdings zu fahrlässig umgegangen“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Titel verteidigt: SG Ebersberg mit Ex-Löwe Emanuel Krontiris triumphiert souverän 
Sechs Mannschaften aus dem Landkreis Ebersberg kämpften bei der 29. Auflage der A-Seniorenhallenkreismeisterschaft in der Zornedinger Dreifachturnhalle um den Titel. Im …
Titel verteidigt: SG Ebersberg mit Ex-Löwe Emanuel Krontiris triumphiert souverän 
SV Anzing sucht Sparringspartner
Die erste Herrenmannschaft der Anzinger Fußballer ist auf der Suche nach einem Testspielgegner.
SV Anzing sucht Sparringspartner
Trainer-Rochade zum Wohle der Jugend
Der sportliche Aufgalopp ins neue Jahr lässt zwar noch gut eineinhalb Wochen auf sich warten, dennoch wurden die Kreisklassen-Kicker des TSV Ebersberg vergangenen …
Trainer-Rochade zum Wohle der Jugend
Vom ATSV Kirchseeon zurück zum TSV Moosach
Der TSV Moosach hat einen Neuzugang zu vermelden, der eine ganze Menge Routine mitbringt: Sebastian Gschwändler (39) wird den A-Klassisten künftig verstärken.
Vom ATSV Kirchseeon zurück zum TSV Moosach

Kommentare