+
Die Moosacher Reserve wurde über Nacht zur ersten Mannschaft.

„Ordentlicher Test gegen ein spielstarkes Team“

Moosachs „neue“ Erste gewinnt Test knapp mit 3:2

  • schließen

Nach dem Vorbereitungsauftakt und einer intensiven Trainingswoche bestritt die ehemals zweite Garnitur des TSV Moosach nun als neue erste Mannschaft beim SC Grüne Heide Ismaning III ihr erstes Testspiel gegen einen Liga-Konkurrenten aus der erfolgreichen Vorsaison.

Bei Regen entwickelte sich eine flotte Partie, welche die Gäste aufgrund der Spielanteile und Chancenverteilung verdient mit 3:2 (2:1) Toren für sich entschieden. Dabei sorgte Lukas Goblitschke mit zwei Distanzschüssen für die beiden Moosacher Treffer im ersten Durchgang (8./35.), jeweils per Distanzschuss. Florian Mayr legte das 3:2 (76.) nach, Michael Ertl (33.) und Dennis Schröger (59.) glichen zwischenzeitlich für die Platzherren aus. TSV-Coach Tobi Seiler sah einen „ordentlichen Test gegen ein spielstarkes Team“. Seine Elf, die mit den Debütanten Lukas Steinbrück (Keeper) und Youngster Georg Hauser auflief, hat „die zahlreichen Positionswechsel und taktischen Änderungen gut umgesetzt, mit den Tormöglichkeiten sind wir allerdings zu fahrlässig umgegangen“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
Schade. In einer über weite Phasen hochklassigen Begegnung unterlag der VfB Forstinning am Mittwochabend dem Spitzenreiter TSV Ampfing mit 2:3 (1:2) Toren. Nach frühem …
Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Mit einem deutlichen 9:1 Kantersieg unterstreichen die Markt Schwabener Au-Frauen ihre Ambitionen, in die Kreisklasse aufzusteigen.
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Wohin führt der Weg des VfB? Diese Frage stellen sich Fans und Funktionäre seit Wochen angesichts der Inkonstanz ihrer Forstinninger Mannschaft. Überzeugenden Auftritten …
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Plienings Schmidt: „Unentschieden wäre gerecht gewesen“
Lange zeit stand die Leitung der Partie zwischen dem TSV Ebersberg III und der zweiten Mannschaft des FC Ebersberg auf der kippe, denn der Schiedsrichter sagte eine …
Plienings Schmidt: „Unentschieden wäre gerecht gewesen“

Kommentare