+
Movimento im Einsatz: Auch am Mikrofon war auch Lisa Eberherr aktiv.

Movimento des TSV Grafing singt Weihnachtsmedley

Movimento-Song kommt bestens an

  • vonOlaf Heid
    schließen

Eine schöne Botschaft zum Weihnachtsfest hat Movimento Grafing fertiggestellt: ein Weihnachtsmedley. Die Resonanz: hervorragend.

Grafing – „Wir wollten zu Weihnachten eine schöne Botschaft senden.“ Stefan Eberherr, stellvertretender Abteilungsleiter von Movimento, der Akrobatik-Abteilung im TSV Grafing, konnte sich am Tag vor Heiligabend sicher sein: „Sie ist schon angekommen“, freute er sich über den ersten Erfolg, den das eigens produzierte Weihnachtsmedley hervorgerufen hat.

Am vergangenen Sonntag um 18 Uhr ging das 5:22 Minuten lange Stück „O santissimo natale – O du fröhliche“, als Movimento-Song auf der Plattform Youtube online. Der Verein hatte davor natürlich fleißig die Werbetrommel geschlagen und in den sozialen Medien und auch in der EZ darauf hingewiesen. „Ich habe mir erlaubt, es breit zu verschicken“, so Eberherr, der am ersten Abend bereits über hundert Clicks registrierte. „Wir haben viel Resonanz gehabt. Am Sonntag hat uns sogar Landrat Niedergesäß bereits eine positive Rückmeldung geschickt. Bis Mittwoch waren es schon fast 1700 Aufrufe.“

Aber der Movimento-Organisator ist nicht nur stolz auf die Clicks, sondern vor allem auf die Mitglieder, die es so kurzfristig möglich machten und Zeit opferten. Es musste fleißig mit Demo-Tapes geprobt werden, dann kamen die Ton- und Video-Aufnahmen, die in 1-1-Situationen, nur Sängerin und Filmender, abliefen. Mindestens dreimal wurde jed(er) aufgenommen, die Bänder wurden von Komponist Bernhard Willer zusammengesetzt. Zu den winterlichen Außenaufnahmen fuhr man nach Mittenwald. „Wir hatten Riesendusel bei unserer Hoppla-di-hopp-Aktion, denn an unserem Drehtag hat’s geschneit, am Tag danach war schon wieder alles weg“, erklärte Eberherr.

Die Idee selber entstand vor gut vier Wochen, als er mit Willer und Autorin Judith Kaiser zusammensaß und über das „Artistical“, das verschobene und für 2022 geplante Movimento-Musical (wir berichteten), sprach. „Nachdem Corona-bedingt derzeit Stillstand herrscht, wollten wir etwas auf die Beine stellen, um alle Movimentos, also unsere Mitglieder, für eine gemeinsame Aktion ins Boot zu holen. Warum also nicht ein Lied aus dem Artistical rausnehmen und damit extra etwas machen?“ Nicht alle konnten sich beteiligen, aber 20 Aktive, davon fünf Musiker, brachten sich ins Weihnachtsmedley ein.

„Und Zweitens wollten wir ein Zeichen nach außen setzen – wie sind noch da!“, so Eberherr. Über 3700 User haben dieses bis 27. Dezember (13 Uhr) gesehen. Die frohe Movimento-Botschaft wird über Weihnachten bei noch mehr Menschen angekommen sein. OLAF HEID

Link zum Medley: https://youtu.be/NtJCOXj8oLM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare