Nach nur zehn Monaten als Trainer des SCBV verlässt Sebastian Kneißl den Verein wieder.
+
Nach nur zehn Monaten als Trainer des SCBV verlässt Sebastian Kneißl den Verein wieder.

Sebastian Kneißl geht - Stefan Bürgermeier übernimmt

SC Baldham-Vaterstetten: Chefcoach Kneißl verlässt den Bezirksligisten

  • vonRedaktion Ebersberg
    schließen

Sebastian Kneißl verlässt den SC Baldham-Vaterstetten nach nur zehn Monaten im Amt. Der bisherige Co-Trainer Stefan Bürgermeier übernimmt den Posten als Chefcoach

Baldham-Vaterstetten - Wie die Fußballabteilung des SC Baldham-Vaterstetten gestern mitteilte, wird sich auf der Trainerposition beim Ost-Bezirksligisten überraschend wieder etwas tun. Chefcoach Sebastian Kneißl wird den Verein auf eigenen Wunsch nach nur zehn Monaten im Amt wieder verlassen. Aus privaten und beruflichen Gründen ist es dem ehemaligen Chelsea-Profi und DAZN-Experten „nicht mehr möglich, das Traineramt beim SCBV wahrzunehmen“, bedauerte Fußballchef Helmut Lämmermeier dessen Entscheidung. Man habe „aber vollstes Verständnis für die persönliche Situation“. Die Nachfolge des 38-jährigen Kneißl ist jedoch schon geregelt: Denn der bisherige Co-Trainer Stefan Bürgermeier (39), der zusammen mit dem Ex-Profi im vergangenen Jahr die Geschicke beim SCBV übernommen hatte, wird aufrücken und fortan an vorderster Front Verantwortung übernehmen. Bericht folgt.

(ola)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare