+
Murat Saglar: Der Trainer hat eine guteMischung zusammen. 

Mehr Stabilität dank Altersmix

Steinhöring: Katastrophen-Hinrunde vergessen machen

  • schließen

Steinhöring – Mit Schrecken erinnert sich Bertram Sprenger an die vergangene Vorrunde: „Katastrophal, nur elf Punkte, Wahnsinn.“ Man habe Spiele verloren, die „eigentlich mit vier, fünf Toren Unterschied hätten gewonnen werden müssen“.

Sprenger, seit Dekaden Steinhörings Allzweckwaffe, der nun auch noch die Funktion von Abteilungsleiter Ebbi Masshi-Tehrani übernommen hat, geht dennoch zuversichtlich in die anstehende Kreisklasse-Spielzeit. Der Grund liegt in der Auffrischung des „im Laufe der Jahre leicht angegrauten Kaders“. Sechs A-Jugendliche schlüpfen nun ins TSV-Dress. „Und alle haben die Perspektive, in ihrer ersten Saison im Herrenbereich zu entsprechenden Einsätzen zu kommen.“

Viel verspricht sich Bertram Sprenger auch von der Arbeit des Trainers: „Murat (Saglar - Anm. d. Red.) ist sehr feinfühlig im Umgang mit den Jungen, er geht gut auf sie ein. Genau der Richtige für die Aufgabe.“

Dennoch bedarf es einer radikalen Verbesserung im Spielsystem. Denn obwohl die Steinhöringer ausreichend Tore produzieren – Maximilian Mader traf 19, Teamkollege Benjamin Lechner 14 Mal – hielt sich die Punkteausbeute in überschaubarem Rahmen. Dass die Abwehr zu löchrig war und 43 Gegentreffer kassierte, will Sprenger nicht kommentieren („dazu sage ich lieber nichts“). Von den nun verfügbaren Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern erhofft sich Sprenger jedenfalls Besserung.  hw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geißler und Richter schießen Grafing auf Platz zwei
Der Ligaprimus ATSV Kirchseeon patzte gegen Steinhöring. Diesen Ausrutscher konnte der TSV Grafing nutzen und verkürzt durch den 2:0-Erfolg auf fünft Punkte.
Geißler und Richter schießen Grafing auf Platz zwei
Truderings Kristijan Santic mit Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Baldham-Vaterstetten II
Zwei Schritte vor, einen zurück. So lässt sich die Formkurve der U23 des SC Baldham-Vaterstetten in den letzten drei Spielen interpretieren.
Truderings Kristijan Santic mit Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Baldham-Vaterstetten II
Falk Schubert schnürt einen Doppelpack beim 3:0 Sieg gegen Anzing
Ein Hauch mehr Cleverness und Fortune in den richtigen Momenten hat das Kreisliga-Spitzenspiel zwischen dem FC Aschheim und dem SV Anzing zugunsten des FC Aschheim …
Falk Schubert schnürt einen Doppelpack beim 3:0 Sieg gegen Anzing
Zornedings erster Saisonsieg: Niklas Eberhardt trifft doppelt
Der TSV Zorneding hat am Sonntag seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der TSV gewann im Kellerduell mit 3:0 gegen Alemannia München und verkürzt damit den Rückstand auf …
Zornedings erster Saisonsieg: Niklas Eberhardt trifft doppelt

Kommentare