Die neue Führungsriege der SVH-Kicker (v.l.): Jan Rathke (2. Schriftführer), Claudia Hufschmid (Kassenwartin), Julia Streudel (Schriftführerin), Peter Meier (Jugendleiter), Stefan Ganter (Technischer Leiter), Robert Wimmer (Jugendleitung SVH in der JFG FC Salzburg), Max Baum (Sportlicher Leiter), Alois Kindseder (2. Abteilungsleiter), Fritz Oskar (1. Abteilungsleiter), Franz Peter (2. Abteilungsleiter) und Theo Falterer (1. Vorstand SVH).
+
Die neue Führungsriege der SVH-Kicker (v.l.): Jan Rathke (2. Schriftführer), Claudia Hufschmid (Kassenwartin), Julia Streudel (Schriftführerin), Peter Meier (Jugendleiter), Stefan Ganter (Technischer Leiter), Robert Wimmer (Jugendleitung SVH in der JFG FC Salzburg), Max Baum (Sportlicher Leiter), Alois Kindseder (2. Abteilungsleiter), Fritz Oskar (1. Abteilungsleiter), Franz Peter (2. Abteilungsleiter) und Theo Falterer (1. Vorstand SVH).

Jahreshauptversammlung beim SVH

SV Hohenlinden: Fritz Oskar neuer Chef - Führungsspitze mit „Stallgeruch“

  • vonOlaf Heid
    schließen

Der SV Hohenlinden hat die Corona-Pause genutzt, um eine neue Führungsriege zu bestimmen. Auf der Jahreshauptversammlung wurde diese den Mitgliedern vorgestellt.

Hohenlinden – Auf zu neuen Ufern heißt es in der Fußballabteilung des SV Hohenlinden. Die Corona-Krise haben die Verantwortlichen um Hauptvorstand Theo Falterer intensiv genutzt, um die Lücken im Führungsgremium der Sparte zu schließen und den Mitgliedern eine schlagkräftige Formation mit „Stallgeruch“, also einer SVH-Vergangenheit, zu präsentieren.

SV Hohenlinden: Oskar neuer Chef, Kindseder und Peter 2. Abteilungsleiter

In einer harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung, die nach mehrmaliger Verlegung unter Einhaltung aller gültigen Abstands- und Hygieneregeln im Wendlandhaus stattfand, wurde ein Trio an die Spitze gewählt. Neben der neuen, zehnköpfigen Leitung waren insgesamt 49 Mitglieder zugegen, die ein gleichberechtigtes Dreigestirn auch einstimmig in die Verantwortung hievten. Nominell übernimmt nun Fritz Oskar (52), der 40 Jahre für den SVH gekickt hat, die Spitze. Ihm zur Seite stehen als 2. Abteilungsleiter mit Alois Kindseder und Franz Peter ebenfalls ehemalige Aktive.

Mit Schriftführerin Julia Streudel und Jugendleiter Peter Meier sind nur zwei Funktionäre der vorherigen Riege weiter an Bord. Neu sind als Technischer Leiter jedoch Stefan Ganter und als Sportlicher Leiter Max Baum, der das Bindeglied zwischen erster und zweiter Herrenmannschaft sowie Vorstandschaft fungieren soll.

Desweiteren gehören Jan Rathke (2. Schriftführer), Claudia Hufschmid (Kassenwartin) und Robert Wimmer (Jugendleiter) dazu. Letzterer kümmert sich um die Hohenlindener Junioren, die in der JFG Salzburg spielen. Alle Posten wurden einstimmig von den Mitgliedern gewählt, Wahlleiter Martin Hubner hatte damit bei der Durchführung der Neuwahlen leichtes Spiel.

SV Hohenlinden: Alte Führungsspitze nach Streit im Dezember zurückgetreten

Falterer war mit dem Verlauf „sehr zufrieden, weil es auch sehr harmonisch abgelaufen ist“. Mit dem großen Andrang hatte er gerechnet. „Die Mitglieder sind ja auch neugierig, wie es weiter geht.“ Bekanntlich war, wie mehrfach berichtet, die Führungsspitze der SVH-Kicker um Thomas Heidfeld (Abteilungsleiter) und Nevzat Yildiz (Sportlicher Leiter) nach Meinungsverschiedenheiten und Turbulenzen Mitte Dezember 2019 zurückgetreten. Die Posten waren eine Zeit lang verwaist und nach dem Aufrücken Falterers zum 1. Vorsitzenden des Hauptvereins (Vorgänger Ludwig Attenberger war ebenfalls zurückgetreten) kommissarisch besetzt gewesen.

Der SVH-Chef war „sehr froh, dass in der Versammlung alles reibungslos geklappt hat“. Nach gut 90 Minuten war das Treffen im Wendlandhaus Geschichte. Falterer selber hatte davor monatelang unzählige Gespräche geführt und Überzeugungsarbeit geleistet. Die neue Riege bestehe aus „langjährigen, bekannten Gesichtern, die eine Vergangenheit im Verein haben“ und sich damit auch dem SV Hohenlinden verbunden fühlen. „Das war mir bei der Suche wichtig“, blickte Falterer positiv gestimmt nach vorne. (OLAF HEID)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare