+
Premiere für SVH II Trainer Thomas Birnberger

Hohenlinden-Reserve besiegt den TSV Steinhöring II

Hohenlindens Ziller: „Wir haben noch viel Arbeit vor uns“

  • schließen

Bei der Premiere von Spielertrainer Thomas Birnberger kann die Hohenlinden-Reserve das Spiel klar für sich entschieden.

SV Hohenlinden II – TSV Steinhöring II 3:0
Es war die Premiere für Thomas Birnberger. Seit dieser Saison ist er Spielertrainer der Reserve des SV Hohenlinden, aber alles andere als ein Neuling. Er ist Herliner durch und durch, spielte schon immer für seinen Heimatverein. „Beim Ralf Santelli (Trainer der ersten Mannschaft, d.Red.) hat er letztes Jahr eine gute Schule gehabt“, sagt Teammanager und Ex-Reservecoach Thomas Ziller. Er unterstützt den 28-jährigen so gut es geht. Beim ersten Ligaspiel musste er aber nicht viel beisteuern. Denn nicht nur Birnberger traf für den SVH (56.), sondern auch Alexander Abstreiter und Ludwig Baum (8./22.). „Es war allerdings kein gutes Spiel. Auf beiden Seiten gab es viele Fehler“, analysierte Ziller. So richtig zufrieden war er auch nur mit der zweiten Halbzeit. „Da haben wir das Spiel im Griff gehabt.“ Man habe es allerdings verpasst, Ruhe in die Defensive zu bringen. Deswegen hält Ziller trotz 3:0-Sieg über die Steinhöringer Zweite fest: „Wir haben noch viel Arbeit vor uns.“

SVH: Roß, Hirt, Prünster (81. Mayerhofer), Tödter, Haberl (70. Beran), Birnberger (65. Mujic), Reischenbeck, Abstreiter, Schelmbauer, Lihl, Baum.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Treffer in acht Minuten: TSV Poing erkämpft sich 4:2-Erfolg über Kirchheim
Kreisklasse München 6: Zweimal rot bei Kirchseeon gegen Hohenbrunn - Poing schlägt Kirchheimer SC dank Blitz-Viererpack - FC Ebersberg verspielt in der Schlussminute den …
Vier Treffer in acht Minuten: TSV Poing erkämpft sich 4:2-Erfolg über Kirchheim
Spitzenreiter Grafing gewinnt Duell gegen Ebersberg II dank Geißlers Doppelpack
Kreisklasse München 6: Spitzenreiter Grafing gewinnt beim Nachbarn - In Egmating kehrt nach 1:0 über Forstinning wieder Ruhe ein - „Nahezu unbespielbarer Rasen“ in …
Spitzenreiter Grafing gewinnt Duell gegen Ebersberg II dank Geißlers Doppelpack
TSV Zorneding erkämpft sich gegen Akgüney Spor ersten Sieg seit 133 Tagen
Der 1:0-Heimsieg über den SV Akgüney Spor beschert der Mannschaft von Trainer Michael Niederlöhner nicht nur den zweiten Saisonsieg, sondern auch einen großen Schluck …
TSV Zorneding erkämpft sich gegen Akgüney Spor ersten Sieg seit 133 Tagen
Doppelpacker Niedermaier schießt Oberpframmern zu Sieg über TSV Ottobrunn
Welcher von den beiden Relegationskandidaten Ottobrunn und Oberpframmern williger war, einen Schritt in Richtung Kreisliga-Mittelfeld zu machen, wurde bereits nach 30 …
Doppelpacker Niedermaier schießt Oberpframmern zu Sieg über TSV Ottobrunn

Kommentare