+
Kantersieg für den SV Hohenlinden

„Einfach ein Sahnetag“

Acht zu eins! Hohenlindner mit Kracher gegen SK Srbija München 

  • schließen

Ob man es nun als Kracher, Knüller, oder Kantersieg bezeichnet, ist Hohenlindens Trainer Ralf Santelli gleichgültig. Der 8:1-Auswärtstriumph beim SK Srbija München war kurzum ein hervorragender Punktspielstart und für Santelli „einfach ein Sahnetag, an dem wir endlich einmal eine 100-prozentige Chancenverwertung hatten“.

Den Schlüssel zum Erfolg hielten jedoch nicht ausschließlich Herlins Vorderleute in Händen. Gemeinsam mit ihren beiden Sechsern agierte die SVH-Viererkette wie aus einem Guss und machte alle Fauxpas der durchwachsenen Vorbereitung mit einer hochkonzentrierten Leistung über 90 Minuten vergessen. Was natürlich auch der knappen 2:1-Pausenführung sowie den Nachwirkungen von der Pokal-Blamage in Steinhöring geschuldet war.

„Wir haben eine gute Mischung aus defensivem Abwarten und synchronem Attackieren gefunden“, lobte Santelli. Entsprechend seien alle ihre acht Treffer nach folgendem Muster gefallen: Ball-Eroberung, schnelles Anspiel in die Sturmspitze, einmal Klatschen lassen und schon ging es für den Vierfach-Torschützen Christian Käser und seinen Sturmkollegen und Dreierpacker Andreas Maier auf ungestörte Vergnügungsreise in Richtung SK-Kasten.

„Das Wichtigste war mir aber, dass wir bis zum Schluss dagegengehalten haben, immer hungrig und präsent waren“, so Santelli.

Als die Partie längst entschieden war, durfte Neuzugang Ioannis Kamposioris die Käser/Maier-Torparty kurz für seinen Einstandstreffer stören und seinen Teil zum Hohenlindener Sahnetag beitragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Baldhams Shala vor Spiel gegen Saaldorf ohne Illusionen
Der SC Baldham-Vaterstetten treibt seine Umgewöhnungsphase gegen den SV Saaldorf heute um 20 Uhr weiter voran. Man will sich schnell und erfolgreich neu einrichten – auf …
Live-Ticker: Baldhams Shala vor Spiel gegen Saaldorf ohne Illusionen
Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
Schade. In einer über weite Phasen hochklassigen Begegnung unterlag der VfB Forstinning am Mittwochabend dem Spitzenreiter TSV Ampfing mit 2:3 (1:2) Toren. Nach frühem …
Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Mit einem deutlichen 9:1 Kantersieg unterstreichen die Markt Schwabener Au-Frauen ihre Ambitionen, in die Kreisklasse aufzusteigen.
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Wohin führt der Weg des VfB? Diese Frage stellen sich Fans und Funktionäre seit Wochen angesichts der Inkonstanz ihrer Forstinninger Mannschaft. Überzeugenden Auftritten …
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing

Kommentare