1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Ebersberg

VfB Forstinning im Nachholspiel gefordert - SV Reichertsheim setzt auf Heimstärke

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Nachholspiel gefordert: Die Spieler des VfB Forstinning.
Im Nachholspiel gefordert: Die Spieler des VfB Forstinning. © Christian Riedel

Nach zahlreichen Corona-Fällen beim Gegner SV Reichertsheim ist das Gastspiel des VfB Forstinning verschoben worden. Der VfB reist mit breiter Brust zum Nachholspiel.

Forstinning – Den Corona-Unbillen zum Opfer fiel die Partie des VfB Forstinning beim SV Reichertsheim am vorletzten Spieltag. Aufgrund einiger Erkrankungen bat der Verein aus dem inzidenzgeplagten Landkreis Mühldorf den VfB Forstinning um sein Einverständnis für eine Spielverlegung. VfB-Abteilungsleiter Thomas Herndl gab in Absprache mit Trainer Ivica Coric sein o.k.. Nun steht die Nachholpartie heute um 19.30 Uhr auf der Sportanlage Ramsau in der Dachbergstraße an.

Forstinning Gegner Reichertsheim meldet sich nach Corona-Zwangspause zurück

Auch am vergangenen Wochenende trat der SV Reichertsheim gegen Bad Endorf nicht an, mittlerweile sind die erkrankten Akteure aber wieder spielbereit. Ob die zweiwöchige Zwangspause beim Kader Erholungskräfte freisetzt oder gegenteilig den Rhythmus unterbrach, wird die Partie gegen den Tabellenführer zeigen.

„Wir werden trotzdem versuchen, dem VfB das Leben möglichst schwer zu machen und sie zu ärgern“, zeigte sich Reichertsheim-Trainer Michael Ostermaier trotz aller unglücklichen Vorzeichen zuversichtlich. Vielleicht ein Grund dafür: Auf eigenem Feld blieb Reichertsheim bislang gegen den VfB Forstinning unbesiegt.

VfB Forstinning trotz Reichertheimer Heimstärke optimistisch

Der Ligaprimus aus dem Ebersberger Landkreis reist allerdings mit einer extrem breiten Brust zu der Auswärtspartie. In Langengeisling siegte die Mannschaft von Trainer Ivica Coric trotz phasenweiser Lücken im Mittelfeld am Ende mit 3:0 und entfernt sich tabellarisch immer mehr vom Rest des Bezirksliga-Feldes. arl

Auch interessant

Kommentare