+
Der TSV Aßling nimmt das Pokalspiel sehr ernst

Lachenschmidt: „Es ist wichtig den Rhythmus zu behalten“

Toto-Pokal: TSV Aßling empfängt FC Hammerau

  • schließen

Der TSV Aßling empfängt am heutigen Mittwoch um 18.30 Uhr in der zweiten Runde des Totopokals den FC Hammerau aus dem Berchtesgadener Land.

TSV Aßling – FC Hammerau 18:30

Nicht nur rund 100 Kilometer trennen die beiden Vereine, auch sportlich gibt es einen Klassenunterschied. Die Gäste spielen in der Kreisliga und hegen Ambitionen, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen. Aber zunächst einmal müssen sie auf den Büchsenberg, wo schon so mancher Gegner in der jüngeren Vergangenheit regelrecht abgestürzt ist.

Auch wenn Trainer Hermann Lachenschmidt nicht den kompletten Kader beisammen hat, wird das Pokalspiel sehr ernst genommen. Stefan Kuklok und Niclas Graupe sind aber im Urlaub und Florian Huber wird für die Ligaspiele geschont. Für sie nominierte Lachenschmidt Mathias Wimmer, Sebastian Kerschbaumer und Laszlo Ziegler in den Kader.

Der Aßlinger Coach betont: „Wir wollen das Spiel nicht einfach abschenken, sondern möglichst eine Runde weiterkommen. Es ist wichtig, den Rhythmus zu behalten.“

Gespielt wird nicht auf dem Hauptplatz, sondern auf dem unteren alten, dem wahren Büchsenberg-Sportplatz. „Eine besondere Atmosphäre wird es da geben und außerdem ist es ein Abend- und Pokalspiel. Pokalspiele haben ihre eigenen Gesetze. Das hat man am vergangenen Wochenende im DFB-Pokal gesehen, da gewinnen nicht immer die, die auf dem Papier stärker sind“, so Aßlings Sprecher Felix Zeibe. 

hw/ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Egmatings Wolfgang Pohl: „Jeder hätte als Sieger vom Platz gehen können 
Der TSV Egmating komm nicht über ein Unentschieden gegen den TSV Steinhöring hinaus. Der TSV Poing und die Reserve des TSV Ebersberg dürfen sich über die vollen drei …
Egmatings Wolfgang Pohl: „Jeder hätte als Sieger vom Platz gehen können 
Forstinninger-Sieg: Falken helfen mit zwei vergebenen Elfmetern im Nordderby mit
Die zweite Mannschaft des VfB macht das Wochenende für die Forstinninger Mannschaften perfekt. Im Nordderby gegen den FC Falke Markt Schwaben gelingt ihnen ein …
Forstinninger-Sieg: Falken helfen mit zwei vergebenen Elfmetern im Nordderby mit
Gabriel Thul und Tim Schuster mit Doppelpack beim 6:2-Kantersieg der Parsdorfer
Der FC Parsdorf fährt einen Kantersieg gegen den Kirchheimer SC ein. 6:2 heiß es am Ende. Der FCP läuft aktuell auf Hochtouren, muss jetzt aber die Winterpause in Kauf …
Gabriel Thul und Tim Schuster mit Doppelpack beim 6:2-Kantersieg der Parsdorfer
Kaum ist Trainer Karl Pries im Urlaub: Zweiter Dreier für den FC Ebersberg
Der FC Ebersberg holt gegen den TSV Hohenbrunn den zweiter Dreier in der laufenden Saison. Trainer Karl Pries flog kurz davor in den Urlaub und erfährt per Handy von dem …
Kaum ist Trainer Karl Pries im Urlaub: Zweiter Dreier für den FC Ebersberg

Kommentare