Max Schadhauser entscheidet das Spiel per Doppelpack.
+
Max Schadhauser entscheidet das Spiel per Doppelpack.

Kirchheimer SC II - TSV Egmating 2:4

TSV Egmating gewinnt Auftaktspiel dank Schadhauser Doppelpack

  • vonJulian Betzl
    schließen

Der TSV Egmating gewinnt das Auftaktspiel gegen die zweite Mannschaft des Kirchheimer SCs mit 4:2. Max Schadhauser gelingt dabei ein Doppelpack.

Kirchheimer SC II –
TSV Egmating 2:4

Aufwand und Ertrag standen auf Egmatinger Seite zur Pause in krassem Missverhältnis. „Das war unsere beste Leistung seit der Corona-Pause“, lobte TSV-Spartenleiter Georg Keller, „aber wir waren halt auch durch einen Sonntagsschuss 0:1 hinten, weil wir eine Chance nach der anderen vergeben haben.“

TSV Egmating sichert sich Auftakt-Dreier

Zwar fiel der Einbahnstraßenfußball nach Wiederbeginn nicht mehr ganz so einseitig aus, dafür wurden per Doppelschlag durch Max Schadhauser (57.) und Flo Kratzer (59.) die ersten Früchte der Angriffsmühen geerntet. „Hochverdient“ fand Keller, dass man nach dem „eiskalten“ KSC-Ausgleich (62.) durch Tore von Jan Forster (73.) sowie Schadhauser (90.) den Auftakt-Dreier eintütete.

Egmating: Skroch, Moser, Pohl, Erler, Keller, Widl, Franz, Schadhauser, Heinzl, Forster, Wastian; Kratzer, Werner.  

(“Julian Betzl“)

Auch interessant

Kommentare