Mannschaftsfoto TSV Emmering
+
Mannschaftsfoto TSV Emmering

„War auch nicht so präzise geschossen“

Emmering-Trainer Weiß hält Elfmeter gegen Freilassing

  • vonJulian Betzl
    schließen

Ausgerechnet vor dem Testspielauftakt bei Bezirksligist ESV Freilassing (1:3) standen die Emmeringer Kreisliga-Kicker ohne Torwart da

Andi Kleingütl musste arbeiten, Hans Deinzer sowie Tobi Schütze mussten angeschlagen passen. Bevor TSV-Trainer Hans Weiß das Gastspiel bei seinem Kumpel, ESV-Coach Franz Pritzl, absagte, stellte er sich lieber kurzerhand selbst zwischen die Pfosten. „Das mache ich auch gerne bei AH-Turnieren, und Franz hat seinen Spielern den Auftrag gegeben, alle Tore nur schön herauszuspielen, weshalb es kaum Fernschüsse gab.“ Viele hätten seine Vorderleute eh nicht zugelassen. „Fürs erste Spiel war das eine ordentliche Leistung. Läuferisch und taktisch haben wir uns gut präsentiert.“

Emmering verliert trotz des gehaltenen Elfmeters

Tatsächlich musste Weiß in Durchgang eins nur einmal hinter sich greifen (6.) und glänzte sogar bei einem Strafstoß: „Ich habe auf ein Eck spekuliert, und der Ball war auch nicht ganz so präzise geschossen“, freute sich der (Torwart-)Trainer später auch über das 1:1 durch Christof Kirchlechner (70.). Freilassing legte aber noch zweimal nach. Weiß konstatierte: „Hinten raus ist uns die Kraft ausgegangen.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare