+
Oberpframmern zu Gast

TSV Oberpframmern zu Gast im Spiel um Landkreispokal

TSV Emmering: „Wir nehmen alles mit“

  • schließen

Der Eine ist gut drauf, der Andere wäre es gerne. Eines haben sie aber gemeinsam; sie spielen in der Kreisliga, wenn auch in unterschiedlichen Gruppen – und am Dienstag um 19.30 Uhr im Achtelfinale des Landkreispokals gegeneinander.

TSV Emmering – TSV Oberpframmern 19:30

Mit jeweils viel Engagement, was näherer Betrachtung bedarf, da sich der Pokalwettbewerb sonst nicht (mehr) großer Wertschätzung erfreut. Meist gilt die Devise „lieber spielen als trainieren“. Das sehen auch Gastgeber TSV Emmering und der TSV Oberpframmern so. Mit einem kleinen Extra. „Bei uns herrscht Euphorie, die Jungs hängen sich rein, auch im Pokal“, glaubt Emmerings Sprecher Manuel Sedlmaier. Zumal Trainer Christian Kramlinger seinen Aufsteigern zuletzt beim 4:2-Erfolg über den SV Westerndorf ein nahezu optimales Spiel bescheinigte. „Wir nehmen alles mit“, gibt man sich beim Gastgeber dementsprechend hungrig.

An den Pframmernern sollen sich die Emmeringer aber den Magen verderben. So schwebt es zumindest deren Spielertrainer Manu Lutz vor. Die Gäste seien mehr als sonst motiviert: „Das Finale steigt schließlich nächstes Jahr anlässlich unseres Vereinsjubiläums bei uns. Finale dahoam also.“

Um optimal vorbereitet zum Achtelfinale in Emmering antreten zu können, haben die Pframmerner auf ein Freundschaftsspiel am Wochenende verzichtet. „Ein ernsthafter Kick als Generalprobe für die Liga, das passt“, sagt Lutz. Auch er will wie sein Gegenüber mit der bestmöglichen Elf antreten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Mit einem deutlichen 9:1 Kantersieg unterstreichen die Markt Schwabener Au-Frauen ihre Ambitionen, in die Kreisklasse aufzusteigen.
9:1! Markt Schwabener Au-Frauen fertigen DJK Fasangarten ab
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Wohin führt der Weg des VfB? Diese Frage stellen sich Fans und Funktionäre seit Wochen angesichts der Inkonstanz ihrer Forstinninger Mannschaft. Überzeugenden Auftritten …
Live-Ticker: Forstinninger treffen auf Tabellenführer TSV Ampfing
Plienings Schmidt: „Unentschieden wäre gerecht gewesen“
Lange zeit stand die Leitung der Partie zwischen dem TSV Ebersberg III und der zweiten Mannschaft des FC Ebersberg auf der kippe, denn der Schiedsrichter sagte eine …
Plienings Schmidt: „Unentschieden wäre gerecht gewesen“
Aßlings Holzmann: „Jungs haben sich für ihren Einsatz nicht belohnt“
Bereits in der ersten Minute kassierte die Aßling-Reserve ein Gegentor. Doch die Mannschaft von Stefan Holzmann zeigte Moral und glich nur fünf Minuten später aus. …
Aßlings Holzmann: „Jungs haben sich für ihren Einsatz nicht belohnt“

Kommentare