+
Abwehrspieler Michael Maier: „Insgesamt muss man wohl sagen, dass wir Söllhuben ein bisserl unterschätzt haben.“

„Wir haben mit einem ganz anderen SV Söllhuben gerechnet“

TSV Emmering unterschätzt Gäste vom SV Söllhuben – verrücktes 4:4

  • schließen

Verwundert, verärgert, erleichtert und wieder verärgert. So lässt sich die Chronologie der Emmeringer Gefühlswelt in einem außergewöhnlichen Heimspiel grob herunterbrechen.

Emmering – Während TSV-Trainer Hans Weiß nach dem 4:4 (2:1)-Remis gegen den SV Söllhuben merklich angefressen war, blickten sich einige der 200 Zuschauer immer noch verdutzt an. Ein solch verrücktes Spiel habe er schon lange nicht mehr erlebt, meinte Emmerings Abwehrspieler Michael Maier. „Insgesamt muss man wohl sagen, dass wir Söllhuben ein bisserl unterschätzt haben.“ Die von Beginn an offensiv-aggressive Herangehensweise habe man den Gästen, die öfters gefährlich vor dem TSV-Kasten auftauchten, nicht zugetraut.

Dennoch ging Emmering nach einem Abstauber von Christoph Beil (12.) sowie einem sehenswert abgerutschten Volley-Eigentor von Florian Irob (35.) glücklich mit 2:0 in Front. Im Finale einer temporeichen ersten Hälfte erstocherte Sepp Öttl das Anschlusstor (37.).

„In der Halbzeit haben wir uns vorgenommen, das Spiel zu beruhigen, klare Pässe zu spielen und in unser Pressing zu kommen“, so Maier. „Aber irgendwie haben wir unser Mittelfeld nie zubekommen und waren 20 Minuten lang unkonzentriert und schlampig.“

Innerhalb von 17 Minuten erzielte der SVS drei Tore, ehe die Heimelf aus ihrem Pausenschlaf erwachte. Maier verkürzte nach einer Ecke (73.), und Michael Tuscher platzierte seinen herausgeholten Strafstoß millimetergenau zum späten 4:4-Ausgleich am Innenpfosten (87.). „Wir haben auf den Lucky Punch gehofft, müssen nach dem Spielverlauf aber fast mit dem Punkt zufrieden sein“, sagte Maier. „Wir haben mit einem ganz anderen SV Söllhuben gerechnet.“  bj

Emmering:Kleingütl, J.Niedermaier, Gressierer, Voglsinger, Maier, C+M Breu, Beil, Wimmer, Tuscher, M.Riedl; Schütze, Mayr, C+M Niedermaier, Robeis, Englhart.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosach vorzeitig in der Winterpause - Grafing im Nachbarschaftsduell
Die Spiele der A-Klasse 6 im Überblick.
Moosach vorzeitig in der Winterpause - Grafing im Nachbarschaftsduell
Kraus: „Wir werden noch mal alles raushauen“
Im letzten Hinrundenspiel hat die abstiegsbedrohte BSG-Elf noch einmal eine Hammeraufgabe vor sich. Die Markt Schwabener gastieren beim B 6-Spitzenreiter Oberpframmern.
Kraus: „Wir werden noch mal alles raushauen“
“Überrascht“: FCE-Abteilungsleiter wundert sich selbst über den Erfolg - jetzt will man unbesiegbar bleiben
Surreal sei die Situation nicht. Man gewöhnt sich schnell und gerne an den Platz an der Sonne, sagt Fußball-Abteilungsleiter Marko Kocijan.
“Überrascht“: FCE-Abteilungsleiter wundert sich selbst über den Erfolg - jetzt will man unbesiegbar bleiben
Emmering mit erneuter Spielabsage - Aßling weiterhin auf Erfolgskurs
Die Spiele der B- und C-Klasse im Überblick.
Emmering mit erneuter Spielabsage - Aßling weiterhin auf Erfolgskurs

Kommentare