+
Der TSV Grafing (r. Alexander Zimba) zwang Pframmern (l. Tobias Lutz) beim Testspiel mit 4:2 in die Knie.

Sieg im ersten Vorbereitungsspiel

Solider Auftakt des TSV Grafing gegen den TSV Oberpframmerm

  • schließen

„Kann man mitnehmen, darf man aber nicht überbewerten“, ordnete Grafings Trainer Andreas Schmidt den 4:2-Testspielsieg über Kreisligist Oberpframmern ein.

Beide Teams hatten sich erstmals in diesem Jahr ihre Dressen übergestreift, was der Begegnung durchaus anzusehen war.

Die Gäste setzten Grafing in Durchgang eins ordentlich unter Druck, gingen durch Michael Huber in Führung (18.), verloren nach dem Seitenwechsel aber den Anschluss. Grafings Doppelpacker Quirin Kreitmaier (47./62.) und Jakob Oswald (50./82.) drehten die Partie, Bastian Wagner setzte den 4:2-Schlusspunkt (90.).

„Das war eine solide Leistung von uns auf unserem kleinen Flipperautomaten“, wie Schmidt den Grafinger Kunstrasen bezeichnet, „weil da alles passieren kann“. Angesichts zweier arg dezimierter Kader sprach Schmidt wohl für beide Seiten: „Hauptsache keiner hat sich weh getan. Für beide war das eine gute Trainingseinheit. Entscheidend werden dann für uns die ersten drei Punktspiele.“ Erstmal reisen die Bärenstädter am Donnerstag aber ins viertägige Trainingslager an den Gardasee.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

David gegen Goliath - SG Baiern/Höhenrain/Glonn gegen Markt Schwaben
„9,2 würde ich unterschreiben. Das bedeutet, dass es nicht zweistellig wird“, sagt Markus Hasselberg, Trainer der erfolgreichen SG Baiern/Höhenrain/Glonn vor der Partie …
David gegen Goliath - SG Baiern/Höhenrain/Glonn gegen Markt Schwaben
Pflichtsieg? - SV Bruck wird punktlosen TSV Feldkirchen nicht unterschätzen
Für die Brucker von Spielertrainer Thomas Schwarzbauer zählt nur die Distanz, der Abstand zu den beiden Abstiegsplätzen. Die sechs Punkte, die es derzeit sind, würde der …
Pflichtsieg? - SV Bruck wird punktlosen TSV Feldkirchen nicht unterschätzen
Nächste Chance für jungen TSV Grafing - SV Anzing im Aufwärtstrend
Partien der Kreisliga 3 im Überblick.
Nächste Chance für jungen TSV Grafing - SV Anzing im Aufwärtstrend
Erster gegen Zweiter - ASV Glonn bittet FC Ebersberg zum Tanz
Beide haben schon bessere Zeiten erlebt, beide in der Kreisklasse, beide wollen dorthin zurück. Und beide scheinen auf einem guten Weg zu sein.
Erster gegen Zweiter - ASV Glonn bittet FC Ebersberg zum Tanz

Kommentare