Tore von Sewald und Willems entscheiden Testspiel

TSV Moosach: 0:1-Rückstand gegen Höhenkirchen in einen Sieg verwandelt

  • Wolfgang Herfort
    vonWolfgang Herfort
    schließen

Am Ende eines hitzigen Testspiels ging der TSV Moosach als Sieger vom Platz. Die Seiler-Elf bezwang die Höhenkirchener mit 2:1.

Moosach – Eine schweißtreibende Angelegenheit war das Freundschaftsspiel der Moosacher Ersten gegen die SpVgg Höhenkirchen. Am Ende eines guten Spiels ging die Mannschaft von Tobias Seiler als 2:1-Sieger hervor.

Trotz hochsommerlicher Temperaturen entwickelte sich gegen den Kreisklassisten ein flottes Spiel, wobei in Halbzeit eins nur ein paar Mini-Chancen auf beiden Seiten zu verzeichnen waren. Entsprechend torlos und leistungsgerecht ging es in die Kabinen.

Eine Unachtsamkeit in der Moosacher Defensive brachte die Gäste in der 60. Minute durch Sandro Weinzierl in Führung, Für die Gastgeber glich Florian Sewald mit einem sehenswerten Schuss aus spitzen Winkel in der 67. Minute aus.

Beide Mannschaften spielten weiterhin nach vorne, versuchten eine Entscheidung zu ihren Gunsten herbei zu führen. In der 81. Minute dann ein schlampiges Zuspiel in der Höhenkirchner Abwehr. Julian Willems hatte aufgepasst, schnappte sich die Kugel, umkurvte den Gästekeeper und schob zum 2:1-Endstand für Moosach ein. Mit Spiel und Ergebnis kann der Moosacher Coach zufrieden sein.

Den nächsten Test vor dem Neustart der Saison absolvieren Seiler und seine Schützlinge am kommenden Sonntag, 16. August, um 17 Uhr gegen den TSV Ebersberg II. hw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare