Die Spieler des TSV Steinhöring müssen auf die 70-Jahr-Feier des Vereins verzichten.
+
Die Spieler des TSV Steinhöring müssen auf die 70-Jahr-Feier des Vereins verzichten.

Jubiläumsfeier soll vermutlich im Jahr 2025 stattfinden

TSV Steinhöring: 70-Jahr-Feier ist verschoben

  • vonOlaf Heid
    schließen

Beim TSV Steinhöring musste die für Juli geplante 70-Jahr-Feier abgesagt werden. Die Jubiläumsfeier soll vermutlich im Jahr 2025 stattfinden.

Steinhöring Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Auch der TSV Steinhöring muss seine für Mitte Juli geplante 70-Jahr-Feier nun auf Eis legen. „Bis Ende August dürfen Großveranstaltungen nicht durchgeführt werden, und natürlich steht auch für uns der Schutz der Gesundheit aller an erster Stelle“, erklärte Caren Lipp, 3. Vorsitzende des TSV, und kündigte an: „Wir werden die Jubiläumsfeier vermutlich im Jahr 2025 stattfinden lassen.“

Mit den Festtagen sollten die Gründer des Turn- und Sportvereins geehrt, die vielen derzeitigen ehrenamtlichen Helfer sowie die Mitglieder gefeiert und nicht zuletzt den Sponsoren gedankt werden. Es wäre ein Fest gewesen, das die Menschen in der Gemeinde Steinhöring und der umliegenden Ortschaften während der fünf Tage zusammenbringen sollte, so Lipp weiter. Das Programm, das in der Festwoche vom 9. bis 13. Juli angedacht war, hätte sich sehen lassen können: mit Wolfgang Krebs und den Bayerischen Löwen als Auftaktveranstaltung, einer Schlagerparty für die Jungen und Junggebliebenen am Freitag, einem Benefiz-Fußballspiel am Samstag mit anschließendem Bürgerfest und als Abschluss natürlich der Festsonntag samt Weißwurstfrühstück und Gottesdienst mit den Nachbarvereinen der Region. Tags darauf wäre das Kesselfleischesssen noch angestanden.

Verantwortliche wissen nun, dass sie es können

„Wir haben viel Zeit in die Planung investiert, aber wir wissen nun auch, dass wir es können und blicken entspannt der Planung für 2025 entgegen“, meinte die 3. TSV-Vorsitzende. Um ein Fest dieser Größenordnung stattfinden zu lassen, bedarf es vieler helfender Hände und ein großes Engagement. Im Namen des Vereins bedankte sich Lipp „herzlich bei allen Beteiligten für die bisherige Mitwirkung, Bereitschaft zur Mithilfe, Überlassung von Geräten oder Boden sowie der Spenden“.

Bereits erworbene Karten für die Veranstaltung mit Wolfgang Krebs (9. Juli) können bis zum 10. Juli 2020 in den jeweiligen Vorverkaufsstellen abgegeben werden. Natürlich haben Käufer auch die Möglichkeit, dem Verein oder den Künstlern finanziell unter die Arme zu greifen, indem Sie freiwillig auf die Rückerstattung verzichten. Bei weiteren Fragen steht der TSV Steinhöring per Email (info@70jahretsv.de) zur Verfügung.

Text: ola

Auch interessant

Kommentare