Großbrand in Oberau: Familie verliert ihre Wohnung

Großbrand in Oberau: Familie verliert ihre Wohnung
+
Trotz der vielen Chancen, gelingt es keiner Mannschaft sich durchzusetzen

„Massives Abschlusspech“

Steinhöring kann nur einen Punkt gegen die Höhenkirchener mitnehmen

  • schließen

Der TSV Steinhöring und die SpVgg Höhenkirchen trennen sich nach 90 Minuten mit einem Unentschieden.

TSV Steinhöring – SpVgg Höhenkirchen 1:1

„Massives Abschlusspech“ verhinderte laut Steinhörings Abteilungsleiter Bertram Sprenger einen Sieg über die SpVgg Höhenkirchen. Der Funktionär lobte seine Mannschaft in fast allen Belangen, nur die Chancenverwertung blieb „leider eine Fortsetzung der letzten Saison. Wir waren die gesamte Spielzeit überlegen, sind hinten stabil gestanden, viele Bälle erobert und ein gutes Zweikampfverhalten gezeigt.“ Bei der Positivaufzählung von Sprenger fehlten also lediglich die Tore. Und zu allem Unvermögen im Abschluss musste der TSV Steinhöring kurz vor dem Seitenwechsel auch noch einem Rückstand hinterherlaufen. Ein Abstimmungsproblem der Steinhöringer Mannschaft nutzte Höhenkirchens Dominik Wagner zum 0:1 aus. „Da haben wir leider leichtfertig den Ball vergeben,“ ärgerte sich Sprenger. Immerhin erzielte die Mannschaft von Spielertrainer Murat Saglar noch den Ausgleich durch Torjäger Max Mader (71.), alle weiteren Versuche verpufften oder wurden zur Beute von Höhenkirchens Schlussmann Franz Hadler.

Steinhöring: Klement, Kufer, Haworth, Steinegger, Rotherbl, Bachmaier, Mader, Lopez, Lechner, Hadzic, Saglar, Kaupa, Dimov.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dubioser Abbruch nach zwei Minuten beim Spiel der SpVgg Markt Schwaben Au Frauen
Es waren ein paar Sachen, die dem Trainer der SpVgg Markt Schwabener Au suspekt vorkamen. Etwa zehn Minuten vor Beginn des Spiels der A-Klasse 1 seien die Fußballerinnen …
Dubioser Abbruch nach zwei Minuten beim Spiel der SpVgg Markt Schwaben Au Frauen
Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht
Der Tabellenletzte TSV Steinhöring II reiste zur Reserve des ATSV Kirchseeon, die den Steinhöringern keine Chance ließen. Die Reserve des TSV Zorneding gab eine …
Jarosch erzielt Dreierpack für den TSV Zorneding II, Steinhöring II bleibt Schlusslicht
4:2-Sieg: SV Bruck trifft gegen SpVgg Heimstetten das Tor wieder
Die letzten fünf Spielen konnte der SV Bruck den Platz nicht als Sieger verlassen. Gegen die absteigsbedrohte SpVgg Heimstetten gelangen neben vier Toren auch drei …
4:2-Sieg: SV Bruck trifft gegen SpVgg Heimstetten das Tor wieder
Florian Brunner schießt Forstinning III zur Herbstmeisterschaft 
Eine fast perfekte Vorrunde in der B6 beendete der Aufsteiger VfB Forstinning III standesgemäß mit einem Sieg und sicherte sich die Herbstmeisterschaft.
Florian Brunner schießt Forstinning III zur Herbstmeisterschaft 

Kommentare