+
TSV-Spielertrainer Murat Saglar: „Das war einem Aufstiegsaspiranten nicht würdig“. Der TSV Steinhöring konnte gegen den TSV Grasbrunn nur 1:1 spielen.

TSV-Spielertrainer Murat Saglar: „Das war einem Aufstiegsaspiranten nicht würdig“

TSV Steinhöring verkorkst erste Halbzeit und spielt nur Unentschieden

  • schließen

Der TSV Steinhöring lässt den TSV Grafing weiter wegziehen. Die schlechte erst Hälfte und das 1:1-Unentschieden beim TSV Grasbrunn „war einem Aufstiegsaspiranten nicht würdig“.

Ein schwacher Auftritt in Durchgang eins brachte die Gäste nicht nur in Rückstand, sondern auch um den Sieg. „Das war einem Aufstiegsaspiranten nicht würdig“, fand Steinhörings Spielertrainer Murat Saglar im Anschluss drastische Worte, „wir waren komplett neben der Spur“. In der zweiten Halbzeit kamen die Steinhöringer zunehmend besser in die Partie: „Wir haben mehr Engagement und Laufbereitschaft gezeigt“, bemerkte Saglar eine Leistungssteigerung seiner Elf, die letztendlich auch in zahlreichen Chancen und dem späten Ausgleich durch Stefan Windstetter (92.) gipfelte. Trotz des späten Punktgewinns war er mit dem Auftritt nicht einverstanden: „Wir freuen uns jetzt, aber mit der Einstellung und der Leistung bin ich nicht zufrieden“, erklärte er. 

TSV Grasbrunn-N. - TSV Steinhöring 1:1

Steinhöring: Klement, Bacak, Rotherbl, Mader (84. Dimov), Steinegger, Bachleitner, Lechner, Kufer, Bachmaier (61. Windstetter), Saglar, Lopez.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Fußballjugend feiert Doppelaufstieg
Im Parkstadion in Markt Schwaben gab es in den Reihen des Fußballnachwuchses der SpVgg zuletzt einiges zu feiern. Die A-Jugend spielt in der kommenden Saison in der …
Markt Schwabener Fußballjugend feiert Doppelaufstieg
SC Baldham-Vaterstetten startet in Umbruch-Saison
Heute Abend fällt für Fußball-Bezirksligist SC Baldham-Vaterstetten der Startschuss zur neuen Spielzeit. Die Begrüßungsrunde dürfte etwas länger ausfallen. Zwölf …
SC Baldham-Vaterstetten startet in Umbruch-Saison

Kommentare