+
Mit ihm soll der Betriebsunfall Abstieg repariert werden: Glonns Spielertrainer Bernhard Riedl. 

Coach Bernhard Riedl soll es richten

Unger: „Wir kommen gestärkt wieder“ - Glonn will zurück in die Kreisliga

  • schließen

Bitterer hätte es für den ASV Glonn nicht kommen können. Genau einmal stand die Mannschaft in der vergangenen Saison auf dem aus ihrer Sicht verkehrten, dem letzten Tabellenplatz. Ausgerechnet am letzten Spieltag. Der Abstieg war die Folge.

„Verdient“, wie Sprecher Tobias Unger ohne Versuch einer Ausrede bekundet. Dabei war man mit großen Ambitionen angetreten und wollte um den Aufstieg mitmischen.. Alles schien gerichtet. Der Kader verstärkt und breit genug. Mit Coach Klaus Peter vermeintlich der richtige Mann an der Schlüsselposition. Doch schon der Start verlief anders als erhofft. Die Glonner liefen ihren Ansprüchen hinterher. Als die Situation gar in Richtung Abstieg zu kippen drohte, gingen Trainer und Verein getrennte Wege. Es half nichts. Es erwischte den ASV. „Aber es hat uns keinen Knacks verpasst“, versichert Tobias Unger. Aus seiner Sicht sei der Abstieg nur eine „Negativerfahrung“, aus der man lernen müsse.

Zwar sei der direkte Wiederaufstieg kein Muss, aber „sicherlich das Ziel von allen“. Besonders von Bernhard Riedl, mit dem ein höherklassig erfahrener Spielertrainer (u. a. mit dem TSV Moosach in der Landesliga) gewonnen werden konnte. „Er bringt Zug rein“, freut sich Unger über die neue Atmosphäre, die Einzug gehalten hat. „Ein Glücksfall für uns“, so der ASV-Sprecher, der auch durch einen zahlenmäßig stark vergrößerten Kader die passende Basis für ein positives Signal sieht. „Wir kommen gestärkt wieder“, hofft Unger.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geißler und Richter schießen Grafing auf Platz zwei
Der Ligaprimus ATSV Kirchseeon patzte gegen Steinhöring. Diesen Ausrutscher konnte der TSV Grafing nutzen und verkürzt durch den 2:0-Erfolg auf fünft Punkte.
Geißler und Richter schießen Grafing auf Platz zwei
Truderings Kristijan Santic mit Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Baldham-Vaterstetten II
Zwei Schritte vor, einen zurück. So lässt sich die Formkurve der U23 des SC Baldham-Vaterstetten in den letzten drei Spielen interpretieren.
Truderings Kristijan Santic mit Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Baldham-Vaterstetten II
Falk Schubert schnürt einen Doppelpack beim 3:0 Sieg gegen Anzing
Ein Hauch mehr Cleverness und Fortune in den richtigen Momenten hat das Kreisliga-Spitzenspiel zwischen dem FC Aschheim und dem SV Anzing zugunsten des FC Aschheim …
Falk Schubert schnürt einen Doppelpack beim 3:0 Sieg gegen Anzing
Zornedings erster Saisonsieg: Niklas Eberhardt trifft doppelt
Der TSV Zorneding hat am Sonntag seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der TSV gewann im Kellerduell mit 3:0 gegen Alemannia München und verkürzt damit den Rückstand auf …
Zornedings erster Saisonsieg: Niklas Eberhardt trifft doppelt

Kommentare