+
Seit 2018 im Verein: Michael Salewski

ATSV Kirchseeon kann Unentschieden gegen VfB ergattern

VfB Forstinning III nutzt die Chancen nicht

  • schließen

„Wenn man seine Chancen nicht nutzt, wird man be-straft.“ Diese Fußball-Binsenweisheit wendete Forstinnings Co-Trainer Bernhard Klose auf die Begegnung an, denn seine Mannschaft hatte über 90 Minuten gesehen die weitaus besseren Möglichkeiten als der Kontrahent aus Kirchseeon.

VfB Forstinning III – ATSV Kirchseeon II 1:1 

Für das frühe 1:0 nach einer Kombination über die rechte Seite zeigte sich Konstantin Baier verantwortlich, der den Ball in der 19. Minuten in die ATSV-Maschen setzte. Dem Ausgleich durch einen verwandelten Strafstoß von Adrian Mucha (67.) war eine Rangelei zwischen dem Forstinninger Moritz Baer und Mustafe Abdi (ATSV) vorausgegangen.

VfB Forstinning III:Stimmer, Brandes, Baier, Kauderer P., Engelhardt, Neubert, Huebr, Reith, Riepl, Baer M., Kponton, Forsch, Götz, Ehrnstraßer.

ATSV Kirchseeon II: Glaser, Burger, Dittrich, Hartmann, Prats, Khwaiter, Hutter, Quintus, Mucha, Holzmannstetter, Tretter, Frisch, Abdi, Hartmann-Hilter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Ebersberger Steppan warnt vor „ganz anderem Kaliber“
Ebersberg – Prüfungsgeplagte Studenten, Urlauber, Rotsperren und Verletzungen. Dass der September punktemäßig eher trist ausfallen könnte, hatte Trainer Heiko …
Live-Ticker: Ebersberger Steppan warnt vor „ganz anderem Kaliber“
Live-Ticker: VfB Forstinning muss zu Hause gegen TSV Bad Endorf ran
Schlag auf Schlag gestaltet sich für den VfB Forstinning der September. Nicht weniger als sieben Pflichtspiele absolviert die Truppe von Trainer Ivica Coric innerhalb …
Live-Ticker: VfB Forstinning muss zu Hause gegen TSV Bad Endorf ran
Live-Ticker: Baldhams Shala vor Spiel gegen Saaldorf ohne Illusionen
Der SC Baldham-Vaterstetten treibt seine Umgewöhnungsphase gegen den SV Saaldorf heute um 20 Uhr weiter voran. Man will sich schnell und erfolgreich neu einrichten – auf …
Live-Ticker: Baldhams Shala vor Spiel gegen Saaldorf ohne Illusionen
Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 
Schade. In einer über weite Phasen hochklassigen Begegnung unterlag der VfB Forstinning am Mittwochabend dem Spitzenreiter TSV Ampfing mit 2:3 (1:2) Toren. Nach frühem …
Forstinnings Startelf-Rückkehrer Füchsl ärgert Ampfing 

Kommentare