1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Ebersberg

VfB Forstinning plant für die Landesliga: Zwei Rückkehrer, ein Talent

Erstellt:

Kommentare

Auftaktbesprechung: Trainer Ivica Coric (schwarzes Shirt) und Abteilungsleiter Thomas Herndl (dahinter) begrüßten den Forstinninger Landesliga-Kader.
Auftaktbesprechung: Trainer Ivica Coric (schwarzes Shirt) und Abteilungsleiter Thomas Herndl (dahinter) begrüßten den Forstinninger Landesliga-Kader. Foto: stefan rossmann © stefan rossmann

Aufgalopp beim Landesligisten VfB Forstinning. Nach der gefühlt nicht existenten Pause versammelte Trainer Ivica Coric in seinem nun bereits achten Jahr in Forstinning am Sonntagabend 25 Akteure um sich zur ersten Trainingseinheit.

Forstinning – Nachdem bereits am 15. Juli der Landesligabeginn beim Kirchheimer SC auf dem Programm steht, werden die nächsten vier Wochen für alle Beteiligten sicherlich sehr intensiv und schweißtreibend werden.

Einige Abgänge musste der VfB verkraften, dafür stehen einige Zugänge nun bereits fest. Der Torhüter Michael Heidfeld, in Hohenlinden wohnhaft, wechselte vom FC Ismaning zurück nach Forstinning. Auch Simon Kürbs kickte einst bereits unter Coric und kehrt nun ebenfalls nach den Zwischenstationen Ampfing und Unterföhring in den Landkreis retour und wird eine der dringend zu besetzenden Planstellen in der Offensive einnehmen. Auf der Außenbahn ist dagegen mit Felix Meier aus Geretsried ein junges Talent beheimatet, das den Sprung in die Landesligamannschaft des VfB schaffen will.

Neben den bereits feststehenden Wechseln bevölkern derzeit auch einige Gastspieler das Trainingsgelände des VfB. Diese werden nun auch mit einem Sonderspielrecht in den beiden Vorbereitungspartien gegen Neuperlach und bei Türkgücü München intensiv in Augenschein genommen. Danach werden sich Coric und die Abteilungsleitung festlegen.

Neben dem sportlichen Bereich wartet auf die Funktionäre auch jede Menge organisatorische Arbeit vorm Abenteuer Landesliga. Unter anderem startet bereits der Dauerkartenverkauf. Über die Instagram-Adresse vfb_forstinning können mittels persönlicher Nachricht bereits entsprechende Bestellungen eingegeben werden, die analogen Kanäle über die Ansprechpartner vor Ort stehen natürlich auch weiterhin offen.  (Christian Scharl)

Auch interessant

Kommentare