Die Reserve des VfB Forstinning durfte am Wochenende sehr oft jubeln.
+
Die Reserve des VfB Forstinning durfte am Wochenende sehr oft jubeln.

Gelungene Generalprobe

VfB Forstinning II dominiert zweite Halbzeit

  • vonChristian Scharl
    schließen

Im zweiten Durchgang drehte die Mannschaft von Michael Stiegler richtig auf. Knackpunkt war ein Platzverweis der gegnerischen Mannschaft.

Gut gerüstet scheint der VfB Forstinning II für den Neustart am kommenden Wochenende. Gegen den Münchner Kreisligisten FSV Harthof siegte die Mannschaft von Trainer Michael Stiegler deutlich mit 8:1. Mit ein Knackpunkt der Begegnung war die Gelb-Rote Karte für Gästeschlussmann Markus Blohmann kurz vor dem Seitenwechsel nach zwei eher unüberlegten Aktionen. Zum Seitenwechsel zeigte die Ergebnistafel ein 1:1. Für den VfB II traf Matthais Grasser, Orlando Herzberger glich für den Gast aus. In der zweiten Hälfte brach für Harthof in Unterzahl das Unglück in Form von sieben Gegentreffern herein. Torschützen für den VfB: Kilian Dirscherl (2), Antonio Rebic (2), Jonas Dirscherl, Vinzenz Kuntze und Simon Stockfleth.  (Christian Scharl)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baldham-Vaterstetten: Zweite Niederlage nach dem Restart - erneut kein Tor erzielt
Baldham-Vaterstetten: Zweite Niederlage nach dem Restart - erneut kein Tor erzielt
VfB Forstinning: Gegentor kurz vor Schluss verhindert Auswärtssieg in Freilassing
VfB Forstinning: Gegentor kurz vor Schluss verhindert Auswärtssieg in Freilassing
TSV Grafing: Erste verliert gegen Oberpframmern - Zweite mit Klatsche gegen Bruck
TSV Grafing: Erste verliert gegen Oberpframmern - Zweite mit Klatsche gegen Bruck
TSV Ebersberg: Trotz 0:2-Niederlage - „Wir sind absolut Bezirksligatauglich“
TSV Ebersberg: Trotz 0:2-Niederlage - „Wir sind absolut Bezirksligatauglich“

Kommentare