giggs
+
Christian "Giggs" Miller übernimmt Wartenbergs Reserve. Seine letzte Trainerstation war beim SV Kranzberg.

Christian "Giggs" Miller übernimmt Wartenbergs Reserve

TSV Wartenberg - Nachdem Peter Hösl nach zehn Jahren als Reserve-Trainer im Winter seinen Abgang verkündete, war TSV-Spartenchef Thomas Rademacher gefordert. Doch er hatte schnell eine vereinsinterne Lösung parat: Christian "Giggs" Miller übernimmt die Reserve.

Der Routinier gehört schon seit längerem dem TSV Wartenberg an, allerdings als Stand-by-Kicker der Kreisliga-Mannschaft, verpflichtet vom ehemaligen Trainerduo Volker Lippcke und Thomas Zellermeyr. Beide fungieren in der Rückrunde nur mehr als Spieler. "Ich werde auch weiterhin bei der Ersten dabei sein, aber nur spielen, wenn Not am Mann ist", so Miller. Zudem wird er bis Saisonende die Reserve anführen, aber in erster Linie an der Seitenlinie entlang tigern. "Wenn wir genug sind und wir haben einige gute Youngster, dann werde ich auf keinen Fall selber auflaufen."

"So schnell wie möglich Klassenerhalt schaffen"

Der 45-Jährige möchte so schnell wie möglich mit seiner B-Klassen-Mannschaft die nötigen Punkte für den Ligaerhalt sammeln. "Das Potenzial dazu haben wir in jedem Fall. Wir müssen aber Gas geben." Die Vorbereitung (Start 7.2.) werden erste und zweite Mannschaft gemeinsam absolvieren, vor allem die Konditionseinheiten, dass sei mit Kreisliga-Neu-Coach Alex Kutschera abgesprochen, erklärt Miller.

Auch interessant

Kommentare