+
Anna Obermeier rettet ihrer Mannschaft den Sieg.

Knapper 1:0 Erfolg gegen den VfL Waldkraiburg

Anna Obermeier führt TSV St. Wolfgang zum Sieg - Und verletzt sich

  • VonRedaktion Erding
    schließen

Einen 1:0-Erfolg feierten die Bezirksliga-Fußballerinnen des TSV St. Wolfgang beim VfL Waldkraiburg.

St. Wolfgang – Die Wolfganger Defensive um Lisa Butzenberger und Jenny Lindner stand jedoch sicher. In der 20. Minute kam Maria Meckes nach einer schönen Kombination an der Strafraumgrenze zum Schuss, der aber knapp am linken Pfosten vorbeiging. Nur wenige Minuten später klärte Torfrau Silvia Weißhart gegen eine Stürmerin, die vor ihr aufgetaucht war.

Kurz vor der Pause flankte Nina Grundner nach einem Einwurf aus der Drehung in den Strafraum, wo Anna Obermeier zum 1:0 ins lange Eck einköpfte. In der zweiten Halbzeit häuften sich die Eckbälle für den VfL. Mit einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Gäste jedoch alle Situationen klären und die dünne Führung bis zum Schlusspfiff verteidigen.

„Die Defensive hat konsequent gearbeitet, in der Offensive haben wir die wenigen Chancen effizient genutzt“, sagte TSV-Trainer Gerhard Lex. Einziger Wermutstropfen: Torschützin Obermeier musste in der 65. Minute verletzt ausgewechselt werden und fällt für die nächsten Spiele aus.  

hze

Auch interessant

Kommentare