Buch am Buchrain mit zwei Toren ab der 85.

DJK Ottenhofen: Torwart-Patzer leitet 2:2 ein

  • schließen

Gegen den SV Buch langte es für die DJK Ottenhofen im Abstiegskampf nur zu einem Punktgewinn. Die Ottenhofener gaben dabei fahrlässig eine 2:0-Führung aus der Hand.

Ottenhofens Torjäger Constantin Lichti brauchte nicht lange, um warm zu werden. In der 5. Minute traf er nach einem Pass von Nico Beikirch-Wehking aus 16 Metern zum 1:0. Kurz darauf hatten die Gäste die große Chance, auszugleichen, doch Buchs Torjäger Ralph Nagleder schoss aus drei Metern über das Tor. Nach einer Stunde erhöhte Beikirch-Wehking auf 2:0. Auch er war mit einem Distanzschuss erfolgreich. Buch wirkte im Anschluss ideenlos, und lange sah Ottenhofen wie der sichere Sieger aus. Aus dem Nichts verkürzte der SV unter freundlicher Mithilfe von DJK-Keeper Kevin Schlömer: Ein eigentlich harmloser langer Ball sprang vor ihm auf und über ihn ins Tor (85.). Die Gäste sahen nun ihre Chance gekommen und erzielten in der Schlussminute nach einer Flanke durch Fabian Herbst den Ausgleich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Dorfen und JFG Sempt Jugend qualifizieren sich fürs Kreisfinale 
Die neue Oberdinger Sporthalle und die große Zuschauerkulisse waren der perfekte Rahmen für den von der Sparkasse Erding-Dorfen gesponserten Hallencup der C-Junioren des …
TSV Dorfen und JFG Sempt Jugend qualifizieren sich fürs Kreisfinale 
Benjamin Held kommt: FC Schwaig angelt sich eine Tormaschine
Benjamin Held löst nach Saisonende Pero Knezevic als Spielertrainer des Kreisliga-Zweiten FC Schwaig ab
Benjamin Held kommt: FC Schwaig angelt sich eine Tormaschine
Finsings Eckmüller: „Die Spieler bekommen keinen einzigen Cent“
Thomas Eckmüller ist euer Coach 2018 der Bezirksliga Nord! Den Titel sieht er jedoch nicht als Auszeichnung für seinen schwierigen Job als Spielertrainer, sondern für …
Finsings Eckmüller: „Die Spieler bekommen keinen einzigen Cent“
TuS Oberding verlängert mit Bruckmeier
Fußball-Kreisklassist TuS Oberding wird auch in der kommenden Saison von Hans Bruckmeier trainiert.
TuS Oberding verlängert mit Bruckmeier

Kommentare