+
Ilker Yildiz übernimmt das Zepterbei der SpVgg.  

a-klasse 7

Ein neuer Coach für Eichenkofen

  • schließen

Die SpVgg Eichenkofen hat für die kommende A-Klasse-Saison einen neuen Trainer verpflichtet.

Eichenkofen – Ilker Yildiz vom Landesligisten SCE Freising nimmt nach seinen Erfolgen als Spieler in der Landes- und Bezirksliga eine neue Herausforderung an und kommt als Spielertrainer zur SpVgg. Sein Vorgänger Sebastian Bierschneider hört auf, weil er in seine Heimat nach Neumarkt an der Donau umgezogen ist.

Abteilungsleiter Markus Lex teilt mit, dass er mit Yildiz bereits 2016 vor der Verpflichtung Bierschneiders gute Gespräche gehabt habe. „Damals wollte er noch als Spieler in Freising weitermachen.“

In der Saison 2013/14 war Yildiz Spieler beim FC Moosinning in der Bezirksliga. In Freising war er Spielmacher und Sechser und hätte dieses Jahr beinahe den Aufstieg in die Bayernliga geschafft. Mit 34 Jahren will er nun etwas Neues machen.

Lex ist „äußerst glücklich, einen so hochkarätigen Spieler und erfahrenen Mannschaftsleader“ für Eichenkofen gewonnen zu haben. „Wer Spaß am Fußballspielen hat und mit so einem erfahrenen Spieler an der Seite trainieren möchte, ist in Neikof jederzeit herzlich willkommen“, sagt Lex, bei dem sich Interessierte unter Tel. (01 60) 90 86 04 58 melden können. Trainingsstart ist am 9. Juli.

pg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Der Horror“: Eine WM ohne Italien
Ganz Deutschland ist im WM-Fieber. Doch was machen eigentlich unsere italienischen Mitbürger, deren Squadra Azzurra diesmal nicht dabei ist? Antonio Caruso, Vereinswirt …
„Der Horror“: Eine WM ohne Italien
Altenerdings B2-Kepper Niklas Ünol muss mit Heli ins Krankenhaus
Von einer schweren Verletzung wurde die 3:5-Niederlage der Altenerdinger B 2-Junioren gegen den FC Hohenpolding überschattet.
Altenerdings B2-Kepper Niklas Ünol muss mit Heli ins Krankenhaus
105:5 Tore! Dorfens C-Jugend verlustpunktfrei Meister
Die U15 des TSV Dorfen hat sich schon zwei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft gesichert. Die Zahlen sprechen eindeutig für den Kreisliga-Aufsteiger. 
105:5 Tore! Dorfens C-Jugend verlustpunktfrei Meister
Erding gehen die Stürmer aus - Kaan und Mehmet Cay vor Wechsel
Die Saisonvorbereitung hat beim FC Erding bereits begonnen. Doch der Kader birgt noch einige Fragezeichen. Gerade die Abteilung Angriff ist noch sehr dünn besetzt.
Erding gehen die Stürmer aus - Kaan und Mehmet Cay vor Wechsel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.