+

Elfinger setzt auf Abwehrstärke und Neuzugang Yemi Oyewole

Erding – Der TSV Baar-Ebenhausen hat zwar den TSV Jetzendorf besiegt, dennoch gibt es für Erdings Trainer im Auswärtsspiel (Sa., 15 Uhr) nur ein Ziel: „Beim Aufsteiger müssen wir einen Dreier einfahren.“

Außerdem war der Coup gegen Jetzendorf der bisher einzige Erfolg des Tabellenvorletzten. Es gibt einige Gründe, die für einen Erfolg der Herzogstädter sprechen. Zum Beispiel die ersten 80 Minuten beim 4:2-Sieg gegen den SV Lohhof. „Da hat die Mannschaft vieles sehr gut gemacht und das umgesetzt, was wir ständig üben.“ Dann aber fiel das erste Gegentor.

„Das kann passieren“, meint Elfinger. Kein Verständnis hat er aber, „dass wir danach wie im Freibad agiert haben und noch ein Tor schießen wollten.“ Ergebnisverwaltung statt Hurra-Stil – auch so etwas müsse eine Bezirksliga-Mannschaft können, fordert er und kündigt schon mal eine Vorsicht-Taktik beim Aufsteiger an. „Möglichst wenig Fehler anbieten, und wenn Maxi Buchauer oder Charlie Sattelmayer dabei ist, sind wir auch nach vorne stark genug.“

Die beiden sind seine Sorgenkinder. Sattelmayers Einsatz ist aus beruflichen Gründen fraglich. Buchauer ist auf dem harten Trainingsplatz umgeknickt. Definitiv werden Sebastian Hinz (Knieprobleme) und Michael Gartner fehlen. „Personell wird’s allmählich eng“, weiß Elfinger. Auch deshalb ist er froh um Yemi Oyewole. Der Asylbewerber aus Nigeria, der zuletzt in Thailand kickte, ist aber nicht nur ein Kader-Auffüller. „Yemi ist eine echte Verstärkung. Er wird in der Startelf stehen“, kündigt Elfinger an. Seit drei Wochen trainiert der in Erding untergebrachte Flüchtling beim FCE mit. Seine Klasse habe man sofort erkannt. Elfinger will ihn im offensiven Mittelfeld einbauen

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Aspis-Coach Christopher Zobel wird Spielertrainer in der A-Klasse
Etwas weniger Verantwortung wollte Christopher Zobel haben, dem Fußball ganz abschwören wollte er aber auch nicht. Aus beruflichen Gründen ist der 34-Jährige zum …
Ex-Aspis-Coach Christopher Zobel wird Spielertrainer in der A-Klasse
Landesliga-Talent Tom Askovic-Mittermeier wechselt zur SpVgg Altenerding
Kurz vor Ende der Transferperiode ist der SpVgg Altenerding ein Coup gelungen: Landesligaspieler Tom Askovic-Mittermeier wird sich das violette Trikot überstreifen.
Landesliga-Talent Tom Askovic-Mittermeier wechselt zur SpVgg Altenerding
Regionalliga-Rekordspieler Petrovic: „Burghausen ist mein Geheimfavorit“
Aleksandro Petrovic geht mit dem TSV Buchbach in seine achte Regionalliga-Saison. Es wird keine einfache.
Regionalliga-Rekordspieler Petrovic: „Burghausen ist mein Geheimfavorit“
Nur Culjak trifft - Buchbach verliert erneut gegen Landesligist
Nach dem 1:2 gegen den SE Freising unterlag der TSV Buchbach auch beim FC Töging 1:2 – für den Landesligisten war es der erste Test.
Nur Culjak trifft - Buchbach verliert erneut gegen Landesligist

Kommentare