Beide Herrenteams des FC Eitting (blau) schlugen den entsprechenden Gegner vom SC Kirchasch.
+
Beide Herrenteams des FC Eitting (blau) schlugen den entsprechenden Gegner vom SC Kirchasch.

Neudecker mit Tor und Vorlage

FC Eitting: Erste und Zweite lassen SC Kirchasch keine Chance

  • vonWalter Pelzl
    schließen

Doppelsieg für die Herrenteams des FC Eitting. In beiden Testspielen wurde der Gegner vom SC Kirchasch klar beherrscht.

Eitting/Kirchasch - Mit einem frühen Führungstreffer hat der Gast aus Eitting den Grundstein zum verdienten 3:0-Sieg bei Kreisliga-Aufsteiger SC Kirchasch gelegt. Dabei sahen die wenigen Zaungäste eine durchwachsene erste Hälfte mit dem Kopfballtreffer von Tobias Herrmann nach präziser Flanke von Alfred Neudecker (6.). Auch im zweiten Spielabschnitt hatte die Elf von Ex-KSC-Spielertrainer Markus Weber die Partie im Griff und ließ die Gastgeber lediglich bis zum Strafraum kombinieren, dann war Schluss. Die Gäste hatten mehr Körner zuzusetzen und machten mit einem Doppelschlag alles klar. Erst traf Florian Hornauer mit einem strammen Schuss in den Torwinkel (68.), dann war Neudecker mit einem Foulelfmeter erfolgreich (71.). Einzig der eingewechselte Markus Zollner setzte für die Gastgeber eine Direktabnahme knapp über den Kasten (75.). Die Reserve war bei der 1:5-Niederlage gegen Eittings Zweite ebenfalls chancenlos. Die Treffer erzielten beim Sieger viermal Wolfgang Ettl, Patrick Bauer steuerte ein Eigentor bei. Für den KSC traf Johannes Grasser.  (wp)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare