Mit Verdacht auf Kreuzbandriss musste Florian Keller (M.) ausgewechselt werden.
+
Mit Verdacht auf Kreuzbandriss musste Florian Keller (M.) ausgewechselt werden.

Verdacht auf Kreuzbandriss

FC Finsing: Schwere Verletzung überschattet Testspiel

  • Dieter Priglmeir
    vonDieter Priglmeir
    schließen

Eine schwere Verletzung hat das Testspiel des FC Finsing II gegen den DJK Ottenhofen überschattet. Florian Keller musste mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden .

Schreckensmoment im Testspiel zwischen dem FC Finsing 2 und der DJK Ottenhofen. Florian Keller (M.) liegt am Boden und muss mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden. Die Verletzung überschattete die Partie, die der Gastgeber 2:1 gewann. „Es war ein schönes Gefühl, nach langer Zeit wieder spielen zu dürfen“, sagte Finsings Trainer Wojtek Woiciechowski. „Beide Mannschaften haben gezeigt, dass die große Lust darauf hatten.“ 

„Nach dem Wechsel war Ottenhofen die bessere Mannschaft“

In der temporeichen Partie mit vielen Torchancen jubelte erst einmal die DJK, doch Schiedsrichter Knut Friedrich annullierte den Treffer wegen gefährlichen Spiels. Nach einem Eckball köpfte kurz darauf Josef Weber die Finsinger Führung (13.). Ein Solo schloss Thomas Obermaier mit einem 16-Meter-Schuss unter die Latte ab (45.). „Nach dem Wechsel war Ottenhofen die bessere Mannschaft“, gab der Finsinger Coach zu. Vor allem im konditionellen Bereich habe man gesehen, dass die DJK schon in der dritten Trainingswoche ist, während die FC-Reserve erst seit acht Tagen wieder im Einsatz ist. Jonas Kiermaier verkürzte für den A-Klassisten (75.). Mehr ließ die starke Finsinger Defensive aber nicht mehr zu. 

(pir)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare