+
Der FCF darf sich über einen erneuten Zuschuss der Gemeinde freuen. 

FCF freut sich über Zuschuss

Forstern freut sich über Finanzspritze

  • schließen

Der FC Forstern bekommt für seine Übungsleiter für das Jahr 2018 einen Zuschuss in Höhe von 4200 Euro. Einstimmig hat der Gemeinderat einem entsprechenden Antrag zugestimmt.

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Summe um 500 Euro erhöht. „Wir sind eine der wenigen Gemeinden im Landkreis, die überhaupt Zuwendungen zahlen“, erklärte Bürgermeister Georg Els (AWG). Die Gemeinde orientiert sich bei der Höhe der Gelder an der Förderung zur Übungsleiterpauschale des Landkreises, die zuletzt gut 4100 Euro betragen habe. 

Auf Nachfrage erklärte Max Reiser (AWG), dass der größte Teil der Zuwendungen an die Übungsleiter der Turnabteilung gehe, gefolgt vom Tennis. Beim Turnen würden Sportler vom Kleinkind bis ins hohe Alter unterrichtet. „Dafür braucht man Leute mit entsprechender Ausbildung. Die Übungsleiter opfern dafür pro Jahr mehrere Wochen ihres Urlaubs, sagte der Vereinsreferent im Gremium und 3. Vorsitzender des FC. 

vam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Löwen marschieren ohne Gegentor durchs FCL-Turnier
Heiß her ging es bei den Fußball-Hallentagen des FC Langengeisling in der Altenerdinger Semptsporthalle. Von den F 2-Junioren bis zu den D-Juniorinnen kämpften die …
Löwen marschieren ohne Gegentor durchs FCL-Turnier
Spielertrainer Bachmaier - Von der Landesliga in die A-Klasse
Spielertrainer Thomas Bachmaier konnte den FC Hohenpolding nicht nur als Trainer auf die nächste Ebene heben, er ist zudem der beste Torschütze der Mannschaft und der …
Spielertrainer Bachmaier - Von der Landesliga in die A-Klasse
FC Perlach gewinnt Hallenturnier des  FC Türkgücü Erding
Alle durften sich freuen nach Ende der Hallenfußballtage des FC Türkgücü Erding. Die Siegerteams erhielten einen Pokal, alle Teilnehmer freuten sich über ihre Medaillen. …
FC Perlach gewinnt Hallenturnier des  FC Türkgücü Erding

Kommentare