+
Carolin Braun entscheidet mit ihrem Tor für die zweite Frauenmannschaft des FC Forstern für die Entscheidung.

Bezirksoberliga Frauen kompakt

FC Forsterns zweite Frauenmannschaft visiert Spitzenplätze an

  • schließen

Für die zweite Mannschaft der Forsterner Frauen läuft es rund. Bereits den dritten Sieg im vierten Spiel haben sie geholt und rücken somit auf den dritten Tabellenplatz vor. Nicht ganz so gut läuft es beim SV Neufraunhofen. Die SV-Frauen kamen mit  0:5 Toren unter die Räder.

Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel hat sich der FC Forstern 2 in die Spitzengruppe der Bezirksoberliga vorgeschoben. Der 1:0-Erfolg bei der SpVgg Thalkirchen war hochverdient. Nach einer halben Stunde unterschätzte eine Thalkirchenerin einen weiten Pass, Carolin Braun trat an und ließ sich nicht mehr einholen. Allein vor der Torhüterin zeigte sie sich abgeklärt und schob den Ball ins Tor. Die zaghaften Bemühungen der Gastgeberinnen stellten keine Bedrohung dar.

fcf

Bei der SpVgg GW Deggendorf kam der SV Neufraunhofen mit 0:5 Toren unter die Räder. Anfangs konnten die Gäste mit der spielstarken Heimmannschaft noch gut mithalten, in der 18. Minute fiel dann aber das 0:1 nach einem umstrittenen Elfmeter. „Deggendorf war uns in jeder Hinsicht überlegen. Für uns war zudem der Kunstrasen ein ungewohnter Untergrund, das hat man gemerkt“, meinte Trainer Felix Schäfer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur Culjak trifft - Buchbach verliert erneut gegen Landesligist
Nach dem 1:2 gegen den SE Freising unterlag der TSV Buchbach auch beim FC Töging 1:2 – für den Landesligisten war es der erste Test.
Nur Culjak trifft - Buchbach verliert erneut gegen Landesligist
Löchner und Doppelpacker Lechner Matchwinner gegen Unterföhring
Mit einem 3:2 (1:2)-Erfolg im Testspiel bei Bayernligaabsteiger FC Unterföhring ist dem FC Moosinning ein guter Auftakt in die Saison 2019/20 gelungen.
Löchner und Doppelpacker Lechner Matchwinner gegen Unterföhring
FC Schwaig: In zwei Jahren in der Landesliga?
Der scheidende Trainer Pero Knezevic traut seinem Ex-Verein für die Zukunft sehr viel zu. Er ist noch immer begeistert von den vergangenen sechs Jahren.
FC Schwaig: In zwei Jahren in der Landesliga?
Chilliger Torwart aus Steinkirchen, nette Briefschreiber aus Moosen
Zum Saisonabschluss der Fußballer hat Dieter Priglmeir in seinem Sportgeflüster zwei nette Fairplay-Storys und eine klitzekleine Stichelei in Richtung Erdinger Fußball.
Chilliger Torwart aus Steinkirchen, nette Briefschreiber aus Moosen

Kommentare