+
Die erste Halbe mundete allen prächtig.

Erfolgreiche Bierprobe

FC Hohenpolding feiert 60. Gründungsfest mit Zwei-Tages-Fest

  • VonRedaktion Erding
    schließen

Die Hohenpoldinger verstehen es, Feste zu feiern. Das haben sie im Vorjahr unter Beweis gestellt, als sie das äußerst gelungene 41. Holzlandvolksfest auf die Beine stellten.

Hohenpolding – Nun steht die nächste große Feier ins Haus: Der FC Hohenpolding lädt zu seinem 60-jährigen Gründungsfest ein, das an diesem Wochenende, 6./7. Juli, am Festplatz gefeiert wird. Die Bierprobe dazu fand im Vereinsheim statt.

Das Festbier hat Fritz Rumpfinger, Vertriebsleiter der Brauereigenossenschaft Taufkirchen, mitgebracht. Den Sur- und Schweinsbraten mit riesigen Knödeln, Sauerkraut und Kartoffelsalat hatte Metzgermeister Albert Birkmeier zubereitet. So stand einer gelungenen Vorfeier nichts im Wege. Neben dem Vorstand des FCH mit Vorsitzendem Lambert Forster und Gattin Monika waren sein Vorgänger Rudi Hönninger, viele weitere Mitglieder und Helfer gekommen, um das Bier zu kosten. Auch Hohenpoldings Bürgermeister Heribert Niedermaier und Frau Margit ließen sich das Beisammensein nicht entgehen.

Sie alle waren begeistert vom Festbier und vom Essen. FC-Chef Forster meinte: „Ich hoffe, dass alles so gut klappt wie beim Holzlandvolksfest und, dass das Wetter schön wird.“ Der Festplatz sei „geil“, der Termin kurz vor dem Taufkirchener Volksfest ideal. Einen guten Grund zur Freude gab es schon, denn die erste Fußballmannschaft des FCH, der seinen rund 600 Mitgliedern vier Sparten anbietet, ist aufgestiegen. Später am Abend servierte Monika Forster noch selbst gemachten Obatzdn, der vorzüglich auch zu den Mix-Getränken mit der neuen, zitronigen „Zwietscherl-Limonade“ der Brauerei schmeckte.

Einem erfolgreichen Gründungsfest dürfte also nichts mehr im Wege stehen, außer jeder Menge Arbeit, die die Mitglieder des FC Hohenpolding noch zu erledigen haben. BIRGIT LANGl

Programm

Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, Bieranstich am Festplatz. Ab 20 Uhr spielt dann die Band i-düpferl zur Unterhaltung.

Sonntag, 7. Juli:

10 Uhr: Festgottesdienst, anschließend Mittagstisch mit der Holzland-Blaskapelle Hohenpolding.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare