SC Baldham-Vaterstetten gegen FC Moosinning
+
Bleibt bis Saisonende: Helmut Lucksch. Archivbild.

Mission: Wiederaufstieg

Helmut Lucksch bleibt FCM-Coach bis Saisonende

  • Dieter Priglmeir
    vonDieter Priglmeir
    schließen

Wann die Saison zu Ende geht ist nicht ganz klar. Wann auch immer das ist, Trainer in Moosinning bleibt bis dann Helmut Lucksch.

Moosinning – Rätselraten bei etlichen Vereinen, wann der bereits beschlossene Trainerwechsel nun stattfinden soll: wie üblich Ende Juni oder nach Saisonschluss, der aufgrund der Corona-Krise frühestens Ende des Jahres sein wird? Einige betroffene Vereine wollten sich dazu noch nicht äußern, weil sie erst abwarten, ob der Verband die Wechselfristen trifft. Klar ist allerdings eine der wichtigsten Personalien im Fußball-Landkreis: der Trainer-Posten beim FC Moosinning.

Wie berichtet, werden die Marzlinger Brüder Christoph und Georg Ball ab Sommer als gleichberechtigtes Trainerduo das Amt übernehmen. Vereinbart wurde seinerzeit aber auch, dass der aktuelle Coach Helmut Lucksch die laufende Saison zu Ende bringen soll. Und dabei bleibt es auch, wie Abteilungsleiter Rupert Lanzinger bestätigte: „Helle macht so lange weiter, bis die Saison beendet ist.“ Selbst wenn das über das Jahr 2020 hinausgeht? „So ist die Vereinbarung, und so lange der FCM davon nicht abweicht, werde ich mich auch daran halten“, bestätigte auch Lucksch. Sein Ziel bleibt weiterhin, den Absteiger wieder in die Landesliga Südost zurückzubringen. Der FC Moosinning ist mit 36 Punkten nach 19 Spielen Dritter hinter dem TSV Eching (41/20) und dem FC Schwaig (36/18). 

Dieter Priglmeir

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.