1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Erding

FC Moosinning beim Tabellennachbarn Buchbach II unter Zugzwang

Erstellt:

Von: Helmut Findelsberger

Kommentare

Wegweisendes Duell: Moosinnings Trainer Christoph Ball (M.) will mit seinem Team bei der U23 vom TSV Buchbach wieder gewinnen.
Wegweisendes Duell: Moosinnings Trainer Christoph Ball (M.) will mit seinem Team bei der U23 vom TSV Buchbach wieder gewinnen. © Christian Riedel

Bereits Donnerstagabend läuten die gastgebende U 23 des TSV Buchbach und der FC Moosinning den neunten Spieltag der Bezirksliga Ost ein.

Moosinning – Spielbeginn ist in der SMR-Arena um 19.45 Uhr. Ursprünglicher Termin war Freitag. Da konnten dann die Buchbacher nicht mehr, und der Samstag passte den Gelb-Schwarzen nicht. Also einigte man sich auf eine Vorverlegung dieses Kellerduells.

Buchbach hat vergangenen Samstag mit einem 2:0 beim Landesligaabsteiger SB Rosenheim auch erst den zweiten Saisonsieg eingefahren und rangiert mit sechs Zählern auf dem drittletzten Tabellenplatz. Auch nur zwei Siege, aber noch zwei Remis und somit zwei Zähler mehr hat Moosinning auf dem Konto und steht in der Tabelle unmittelbar vor dem heutigen Gegner auf Rang 13, dem Relegationsplatz. Das hatte man sich beim stets sehr ambitionierten FCM vor der Saison ganz anders vorgestellt.

FC Moosinning: Chancenverwertung lässt zu wünschen übrig

„Es ist nicht zu fassen, was wir an Tormöglichkeiten liegen lassen“, blickt Trainer Christoph Ball auf die letzten Spiele zurück. Zuletzt entführte mit einem 2:1 der SK Srbija München die Punkte aus Moosinning. Ball: „Auch wenn die zu den Spitzenmannschaften zählen, in der zweiten Hälfte ging das Spiel praktisch nur in Richtung deren Tor. Wir machen einfach den zweiten Treffer nicht, spielen es auch schlampig zu Ende und machen dann gegen Ende zwei Fehler, die prompt bestraft werden.“

So ähnlich verlief letzte Saison das Rückspiel beim 2:1 für Buchbach, als eine 1:0-Führung dem FCM nicht reichte. Mit 43 Zählern vier Spieltage vor Schluss hatte er noch Tabellenplatz zwei im Visier, und Buchbach war mit 24 Punkten meilenweit weg und mittendrin im Abstiegskampf. Man ist also gewarnt. Zwei sichere Veränderungen im Kader wird es geben. Yannick Saßmann ist wieder zurück, aber dafür fehlt Bastian Lanzinger. Hinter Maxi Lechners Einsatz steht noch ein Fragezeichen.  

FCM-Kader

Siegl, D. Auerweck; Volkmar, Ball, Haas, Eschbaumer, A. Auerweck, Stauf, Reiser, Th. Auerweck, Saßmann, Haumann, Calis, Kollmannsberger, Treffler, Ulitzka, Maxi Lechner

Auch interessant

Kommentare